+
Hühnerhalten? Das geht nicht nur auf dem Land.

Hanau

Paten für Hanauer Mieterhühner

  • schließen

In Hanauer Wohnanlagen haben Mieter die Möglichkeit, Hühnerställe anzumieten. Die gemeinsame Pflege der Tiere stärkt den Zusammenhalt.

Deutschlands schnellster Sprinter, der Leichtathlet Julian Reus, hat die Patenschaft für die „Mieterhühner“ der Baugesellschaft Hanau übernommen. Die Baugesellschaft bietet ihren Mietern an, in den Wohnanlagen, dort, wo es der Platz erlaubt, Hühnerställe anzumieten, die von den Bewohnern betreut werden. Das reduziere den Bioabfall und stärke den Zusammenhalt, weil sich für das Projekt oft Mietergemeinschaften bilden würden, heißt es.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare