+

Nidderau

Steinzeithaus wird rekonstruiert

  • schließen

Die Pläne orientieren sich an 7000 Jahre alten Spuren, auf die Experten bei Ausgrabungen in der Neuen Mitte von Nidderau gestoßen waren.

Ein Langhaus aus der Jungsteinzeit wird derzeit in Nidderau-Windecken rekonstruiert. Der Main-Kinzig-Kreis unterstützt das Vorhaben mit 10 000 Euro aus der Kulturförderung. Die Pläne orientieren sich an Ausgrabungen in der Neuen Mitte von Nidderau, wo die rund 7000 Jahre alten Spuren 2011 freigelegt wurden. Die damalige, inzwischen verstorbene Vorsitzende des Vereins für Vor- und Frühgeschichte im unteren Niddertal (VVFN), Gretel Callesen, hatte die Idee. In diesem Jahr soll es fertiggestellt werden. Auch Sponsoren seien gefunden, heißt es. jo/bild:Main-Kinzig-Kreis

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare