Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachrichten aus Hanau

Rabiater Wohnsitzloser muss in U-Haft + + + 15-Jähriger mit Diebesgut geschnappt

Rabiater Wohnsitzloser muss in U-Haft

Wegen Bedrohung, Körperverletzung und Erpressung schickte ein Richter einen 21-jährigen Wohnsitzlosen in Untersuchungshaft. Nach Angaben der Polizei hatte der Mann seit mehreren Wochen massiv versucht, von einem 31-jährigen Steinheimer Geld zu erpressen. Dieser erstattete daraufhin Anzeige. Da der Erpresser trotz "verschiedener polizeilicher Maßnahmen" sein Opfer weiter unter Druck setzte, wurde er jetzt festgenommen. "Er kann jetzt, nach der Entscheidung des Richters, in einer Justizvollzugsanstalt über sein Tun nachdenken", so die Polizei. (ute)

15-Jähriger mit Diebesgut geschnappt

Wegen eines geklauten Fahrrads nahm die Polizei einen 15-jährigen Großauheimer am Donnerstagvormittag mit auf die Wache. Bei der Durchsuchung fanden sie einige Schmuckstücke und wurden stutzig. Denn am Mittwochnachmittag waren im Birkenweg in der Waldsiedlung zwei Jugendliche von einem Hausbesitzer erwischt worden, als sie durch eine offenstehende Terrassentür eindringen wollten. Und in der Jakob-Altmaier-Straße lenkte ein Jugendlicher eine Hausbesitzerin ab, während ein Kompagnon Schmuckstücke und etwas Bargeld stahl. Jetzt wird ermittelt. (ute)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare