Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nachrichten aus Hanau

Nächtlicher Einbruch in Gewürzladen + + + Täter treten die Wohnungstür ein + + + Klettersaison in Wolfgang startet + + + Vorbereitungskursus zum Hospizhelfer + + + EU fördert Fotoprojekt der Karl-Rehbein-Schule

Nächtlicher Einbruch in Gewürzladen

In der Nacht zum Sonntag gab es einen Einbruch in einen Gewürzladen in der Klein-Auheimer Schulstraße. Nach Angaben der Polizei wurden ein Laptop, eine Digitalkamera sowie Geld aus der Kasse gestohlen. Gegen 3 Uhr soll ein junger Mann im Jogginganzug zudem versucht haben, in ein Schreibwarengeschäft einige Häuser weiter einzudringen. Dabei ist er aber einigen Anwohnern aufgefallen, die den Einbrecher vertrieben. Die Polizei prüft derzeit, ob der Mann für beide Taten verantwortlich ist. (pam)

Täter treten die Wohnungstür ein

In ein Haus an der Friedrich-Engels-Straße ist am Sonntag, zwischen 10.40 und 22.30 Uhr, eingebrochen worden, teilt die Polizei mit. Die Täter hatten die Tür zu einer Wohnung eingetreten und dort einen Fernseher und eine Playstation gestohlen. Da die Polizei davon ausgeht, dass die Geräusche zu hören waren, bittet sie Zeugen, sich unter Telefon 06181/100123 zu melden. pam

Klettersaison in Wolfgang startet

Die Kletterwand am Familien- und Jugendzentrum Wolfgang in der Lehrdörfer Straße kann ab Montag, 12. April, wieder benutzt werden. Jeden Montag von 16 bis 18 Uhr ist die sechs Meter hohe Wand für Kletterer zwischen sechs und 66 Jahren offen, geschultes Personal sichert die Routen ab. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für Gruppen, die klettern wollen, ist die Zeit von 14 bis 16 Uhr und von 18 bis 20 Uhr reserviert, sie müssen sich allerdings vorher anmelden unter Telefon 06181/574105. Nach Absprache sind auch Termine an anderen Tagen möglich. (pam)

Vorbereitungskursus zum Hospizhelfer

Im Vorbereitungskursus zur Hospizhelferin und zum Hospizhelfer sind nur noch wenige Plätze frei, das teilt die die Arbeitsgemeinschaft Hospiz mit. Der Kursus beginnt am Samstag, 24. April. In 170 Unterrichtseinheiten werden die Teilnehmer im Laufe eines Jahres auf die Begleitung von schwer kranken und sterbenden Menschen vorbereitet. Dabei geht es nicht nur um fachliche Themen, sondern vor allem um Kommunikation, Einfühlungsvermögen und Motivation. Anmeldungen sind unter Telefon 06181/9 23 35 30 möglich. (pam)

EU fördert Fotoprojekt der Karl-Rehbein-Schule

Abseits vom Schulalltag machen sich Schüler der Medien-AG des Rehbein-Gymnasiums mit der Kamera auf die Suche nach Europa-Motiven in Hanau. Der Verein "raum08" unterstützt sie dabei. Die EU-Kommission fördert das Projekt bis Februar 2011 mit bis zu 4700 Euro. Die entstandenen Arbeiten der Jugendlichen sollen 2011 in einer Ausstellung präsentiert werden. (pam)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare