Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

NAchrichten

Eine Polizeistreife hat in der Nacht zum Samstag in der Kennedystraße in Dörnigheim zwei 24 und 28 Jahre alte Männer ohne festen Wohnsitz festgenommen. Sie stehen im dringenden Verdacht, vom Gelände eines Autohauses Reifen gestohlen zu haben. Die Streife, so die Polizei, hatte den Transporter der beiden Männer, der auf dem Parkplatz des Autohauses stand, überprüft und war dabei auf die etwa 50 Reifen gestoßen, die ganz offensichtlich von dem Gelände entwendet worden waren. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. (az.)

Polizei nimmt zwei Reifendiebe fest

Eine Polizeistreife hat in der Nacht zum Samstag in der Kennedystraße in Dörnigheim zwei 24 und 28 Jahre alte Männer ohne festen Wohnsitz festgenommen. Sie stehen im dringenden Verdacht, vom Gelände eines Autohauses Reifen gestohlen zu haben. Die Streife, so die Polizei, hatte den Transporter der beiden Männer, der auf dem Parkplatz des Autohauses stand, überprüft und war dabei auf die etwa 50 Reifen gestoßen, die ganz offensichtlich von dem Gelände entwendet worden waren. Die Höhe des Schadens steht noch nicht fest. (az.)

Straßenräuber bedroht Paar mit Messer

Er würde ihnen den Hals aufschneiden, drohte am frühen Samstagmorgen ein 23 Jahre alter Mann mit Messer einem Pärchen, das an der Haltestelle am Freiheitsplatz saß, wenn er nicht die Handtasche der 18-Jährigen erhalte. Ihr Freund griff den Räuber sofort an, stürzte dabei jedoch und erhielt mehrere Tritte gegen den Kopf. Anschließend floh der Täter. Weil das junge Paar ihn jedoch gut beschreiben konnte, wurde er kurze Zeit später von der Polizei geschnappt. (az.)

Frist für Zuschüsse läuft bald aus

Die Wohnungsbau-Förderstelle im Rathaus erinnert daran, dass nur noch bis zum Jahresende Zuschüsse für den behindertengerechten Umbau von Häusern und Wohnungen beantragt werden können. Geld gibt es nur für selbstgenutzte Wohnungen. Der Umbau muss mindestens 1000 Euro kosten und darf noch nicht begonnen worden sein. Weitere Informationen unter Telefon 06181 / 295-340. (az.)

Restani bleibt Chef der Sparkasse Hanau

Robert Restani (54) bleibt für weitere fünf Jahre Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hanau. Der Verwaltungsrat der Bank hat einstimmig seinen Vertrag, der Ende Juli 2012 ausläuft, verlängert. Restani hat die Position seit 2007 inne; zuständig ist er für die Bereiche Unternehmenssteuerung, Filialvertrieb, Personal, Revision, Recht, Marketing und Kommunikation. (az.)

Kleinbahn dampft seit zehn Jahren

Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Dampfkleinbahn Bad Orb hat Kreisdezernent Günter Frenz (SPD) dem Förderverein einen Scheck über 1000 Euro überreicht. Der Unternehmer Rold Jirowetz hatte 1989 begonnen, eine Schmalspur-Dampflok zu restaurieren; später baute er die dazugehörigen kleinen Personenwagen. Anschließend wurde damit begonnen, die alte Bahnstrecke von dem Kurort nach Wächtersbach auf Schmalspur umzurüsten. 50000 Passagiere sind seitdem nostalgisch unterwegs gewesen. (az.)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare