1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Kinzig-Kreis

Vollsperrung auf A3 bei Hanau: Lkw kollidiert mit Mittelleitplanke

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Luisa Weckesser

Kommentare

Derzeit kommt es zu einem Stau auf der A3: Ein Lkw ist in die Mittelleitplanke gefahren.
Derzeit kommt es zu einem Stau auf der A3: Ein Lkw ist in die Mittelleitplanke gefahren. © 5vision.Media

Ein Lkw kommt bei Hanau von der Spur ab und kracht in die Mittelleitplanke der A3. Die Autobahn wird daraufhin voll gesperrt.

Hanau – Aktuell kommt es wegen eines Lkw-Unfalls auf der A3 nahe Hanau (Main-Kinzig-Kreis) zu einem kilometerlangen Stau in Fahrtrichtung Frankfurt. Aus bislang ungeklärten Gründen ist der Lkw von der rechten Fahrbahn in die Mittelleitplanke gefahren.

Die Autobahn ist derzeit (Stand 14.29 Uhr) voll gesperrt. Der dadurch entstandene sechs Kilometer lange Stau beginnt bereits ab Seligenstadt (Kreis Offenbach).

Lkw-Unfall auf der A3 bei Hanau: Fahrer mutmaßlich verletzt

Der Lkw-Fahrer soll bei dem Unfall verletzt worden sein. Er wurde ersten Informationen nach ins Krankenhaus gebracht. Wie lang die Autobahn in Richtung Frankfurt noch gesperrt ist, ist aktuell noch nicht bekannt. 

Autofahrer können ab Hanau über die B45 zum Tannenmühlkreisel und dort zurück zur Auffahrt der Anschlussstelle Hanau fahren. Wir berichten weiter. Erst am heutigen Morgen (03.03.2022) geriet ein Lkw bei Hanau in Brand. Die B43a war für den Verkehr am Donnerstagmorgen voll gesperrt. (5vision.Media/luw)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion