+
In Langenselbold hat sich ein 25 Jahre alter Mann mit seinem Corsa überschlagen. (Symbolbild)

Aus Auto gerettet

Schwerer Unfall: 25-Jähriger überschlägt sich mit Opel Corsa

Am frühen Samstagmorgen verunglückte in Langenselbold ein 25-Jähriger auf der L3193 und überschlug sich dabei mit seinem Opel Corsa. 

Langenselbold – In der Nacht ist es auf der Landstraße L3193 zu einem Unfall gekommen. Ein aus Ronneburg stammender 25-jähriger Mann war um 5.08 Uhr auf der Landesstraße von Ravolzhausen kommend in Richtung Hüttengesäß alleine unterwegs. Kurz vor dem "Bruderdiebacherhof" geriet er aus bislang unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, kippte im Böschungsgraben aufs Dach und schleuderte anschließend in dieser Position zurück auf die Fahrbahn, auf der er dann noch 50 Meter weit rutschte. 

Langenselbold: Mann ins Krankenhaus gebracht 

Auf einem Weg rechts neben der Fahrbahn kam der Kleinwagen schließlich zum Stillstand. Der Unfallfahrer wurde bewusstlos und schwerverletzt aus seinem Auto von Sanitätern gerettet und in eine Klinik gebracht. Wegen des Verdachts auf Alkoholeinfluss wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Am Corsa stand ein Totalschaden von 1000 Euro. Zeugen, die den Unfall gesehen haben, melden sich bitte unter 06182/9010-0.

marv

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren: 

Auto und Transporter stoßen frontal zusammen: Verursacher läuft weg

Bei einem Unfall bei Hainburg-Hainstadt in Hessen sind ein Auto und ein Transporter frontal zusammengestoßen. Der Unfallverursacher lief weg.

Schaulustige bedrohen Retter nach Unfall- Polizei muss Verstärkung holen

Bei der Erstversorgung mehrer Unfallopfer wurden die Retter massiv von Schaulustigen bedroht - die Polizei musste eingreifen.

Gießen: Frau wird von Reisezug erfasst und getötet

In der Nacht zum Samstag ist es in Gießen zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Mann und eine Frau wollten ein Gleis überqueren, dabei wurde die Frau von einem Zug erfasst.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare