Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Maintal

70 Kinder in der Tagespflege

  • Jochen Dietz
    VonJochen Dietz
    schließen

70 Kinder werden in der Kindertagespflege der Stadt Maintal durch Tageseltern betreut. Die Plätze sind auch kurzfristig zu haben.

Inzwischen werden rund 70 Kinder in der Kindertagespflege der Stadt Maintal durch Tageseltern betreut. Der Bedarf sei groß und die Zahl der Betreuungsplätze und der Tagespflegepersonen wachse stetig, teilt die Servicestelle der Stadt mit.

Gerade für Eltern von Kleinkindern sei das eine Alternative zum herkömmlichen Kita-Platz. „Die Vorteile der Kindertagespflege sind vor allem eine sehr individuelle und familiennahe Betreuung sowie die zeitliche Flexibilität in Absprache mit der Tagesfamilie“, erklärt Anja Stroh-Barth, Fachberaterin in der Servicestelle Kindertagespflege in Maintal. Gerade Eltern mit kleinen Kindern nähmen die Angebote der Maintaler Tageseltern deshalb gerne in Anspruch.

Besonders geschätzt werde, dass die Kindertagespflege den Eltern eine Betreuung passgenau zu ihren Arbeitszeiten und sonstigen Verpflichtungen ermögliche. Zudem habe das Kind eine konstante Bezugsperson. Die Tageseltern haben eine Pflegeerlaubnis und können bis zu fünf Kinder betreuen.

Familiäre Atmosphäre

In der Kleingruppe könnten sich die Kinder altersgemäß entwickeln und in einer familiären Atmosphäre heran wachsen. Die Maintaler Tagesmütter – derzeit gibt es keine -väter – seien untereinander vernetzt und würden von der Servicestelle Kindertagespflege fachlich begleitet. Die Kindertagespflege biete Eltern auch die Möglichkeit kurzfristig einen Betreuungsplatz zu erhalten.

Dieses Angebot sei besonders für „zugezogene“ Familien interessant oder für Eltern, deren Lebenssituationen sich etwa durch einen Jobwechsel oder eine Trennung plötzlich verändere. Familien und Eltern, die noch einen geeigneten Betreuungsplatz für ihr Kind suchen und Interesse an der Kindertagespflege haben, können sich bei der Servicestelle Kindertagespflege in Maintal, Dörnigheimer Weg 21, 63477 Maintal-Bischofsheim melden.

In einem persönlichen Gespräch bekommen Interessierte alle Informationen rund um das Thema Kindertagespflege und über freie Betreuungsplätze. jo

Infos unter Telefon 06109/379785 sowie per E-Mail an skm@maintal.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare