Hanau

Jung & abgedreht

  • schließen

Das Jugend-Kurzfilmwettbewerb „Jung & Abgedreht“ geht in vierte Runde. Für die Präsentation der besten Filme gibt es noch Karten für fünf Euro.

In diesem Jahr hat der Hanauer Jugend-Kurzfilmwettbewerb „Jung & Abgedreht“, der 2015 zum vierten Mal ausgeschrieben wurde, über die regionalen Grenzen hinaus Beachtung gefunden. Projektteam und Jury haben aus einer Flut von Einreichungen aus ganz Deutschland die besten 30 Filme ausgewählt, die am Sonntag, 24. Januar, ab 15 Uhr im Kinopolis Hanau in den Wettbewerb gehen, teilt das Team mit.

Das Jugend-Kurzfilmfestival, inzwischen ein Projekt des Instituts für Familienbildung des AWO-Stadtverbandes Hanau, habe dank vieler Sponsoren und Kooperationspartner den Festivaletat auf 17 000 Euro aufstocken können. Auch eine bessere Vernetzung zu überregionalen Festivalportalen sowie die Homepage www.jungundabgedreht.de habe die Aufmerksamkeit für das Festival gesteigert, so Daniel Siebert vom Projektteam.

Im Foyer des Kinos steht den Festivalgästen am Sonntag eine Lounge zur Verfügung. Ab 16 Uhr werden im Kinosaal 1 die Wettbewerbsfilme gezeigt. Durch das Programm führt Moderatorin und Poetry-Slammerin Dominique Macri.

Es gibt noch Karten für fünf Euro auf www.kinopolis.de/hu/showtimes/week/1.php

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare