Hanau

Hospizdienst sucht Helfer

  • Gregor Haschnik
    vonGregor Haschnik
    schließen

Die Arbeitsgemeinschaft Hospizdienst Hanau/Main-Kinzig-Kreis sucht neue Helfer. Der nächste Vorbereitungskurs beginnt im Juli, derzeit sind noch Plätze frei.

Damit alleinstehende Menschen in ihren letzten Stunden nicht einsam sein müssen, bieten ehrenamtliche Hospizbegleiter ihre Hilfe an. Die Arbeitsgemeinschaft Hospizdienst Hanau/Main-Kinzig-Kreis, die vom Caritas-Verband getragen wird, sucht Freiwillige, die sich als Begleiter engagieren wollen.

Der nächste Vorbereitungskurs beginnt im Juli, derzeit sind noch Plätze frei, teilt die Arbeitsgemeinschaft mit. Was bedeutet es, einen Menschen zu begleiten? Welche Rolle haben Hospizbegleiter, und wie sollten sie sich am Krankenbett verhalten? Um diese und viele andere Fragen geht es in dem Kurs.

Um Interessierten einen Überblick über die Aufgabe eines Helfers zu geben, veranstaltet die Arbeitsgemeinschaft am Donnerstag, 28. April, 18 Uhr, einen Informationsabend im Dechant-Diel-Haus (Im Bangert 4). Weitere Infos gibt es telefonisch unter 06181/9 23 35 30 oder -31 sowie im Internet auf www.hospizdienst-hanau.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare