+
Hunderte historischer Kostüme müssen für die Stadtrechtsfeier genäht werden.

Gelnhausen

Helfer für Stadtfest in Gelnhausen gesucht

  • schließen

Vom Näher über die Bierzapferin bis zum Handwerker - 2020 jährt sich die Verleihung der Stadtrechte in Gelnhausen zum 850. Mal.

Die Planungen für das Festjahr 2020, in dem sich die Verleihung der Gelnhäuser Stadtrechte zum 850. Male jährt, laufen auf Hochtouren. Vor allem die mehrtägige historische Stadtrechtsfeier vom 5. bis 7. Juni bedarf einer intensiven Vorplanung. Dafür werden einer Mitteilung der Stadt zufolge nicht nur Stoffe und Stoffreste gesucht, die zu historischen Gewändern verarbeitet werden, sondern auch Näherinnen und Näher. Eigens dafür wird eine Nähstube geöffnet, in der nach historischen Schnitten die typischen Gewänder des 12. und 13. Jahrhunderts gefertigt werden.

Auch Handwerker oder Bastler können ihr Geschick unter Beweis stellen, indem sie mithelfen, Kulissen oder ähnliches nach historischen Vorbildern zu gestalten. Musiker sind ebenso gefragt wie Akrobaten, Bierzapferinnen oder Weinausschenker. Wer auch immer Lust habe, mitzuhelfen, könne sich melden, heißt es. 

Interessenten melden sich im Bereich Kultourismus, per E-Mail an stadtrechtsfeier@gelnhausen.de, oder unter der Telefonnummer 0 60 51 / 83 01 89.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare