Maintal

Kinospaß geht weiter

  • schließen

Die Resonanz auf Filme „vor Ort“ ist bisher gut gewesen. Der Kinospaß geht daher weiter. Gezeigt wird unter anderem der Film „Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten“.

Nach inzwischen drei erfolgreichen „Kino-vor-Ort“-Terminen seit Dezember soll das Programm zunächst bis zur Sommerpause fortgesetzt werden. Das haben laut Mitteilung das Kulturbüro sowie die Stadtleitbildgruppe „Maintal kulturell beschlossen.

„Die positive Resonanz auf die Vorstellungen zeigt, dass die überlegte Filmauswahl und die professionelle Vorführung durch das Hanauer Cine-Maxx honoriert werden“, so Kulturbüro-Leiter Florian Grünert.

Nach der ausverkauften Vorstellung mit „Ich bin dann mal weg“ von Hape Kerkeling im Februar soll am Donnerstag, 24. März, im Bürgerhaus Bischofsheim im Dörnigheimer Weg „Brooklyn – Eine Liebe zwischen zwei Welten“ laufen. Am Nachmittag um 16 Uhr gibt es den dritten Teil der Filmreihe „Bibi & Tina“ und zwar die Folge „Mädchen gegen Jungs“ rund um die kleine Hexe „Bibi Blocksberg“. Der Film ist ohne Altersbeschränkung für Kinder und kostet fünf Euro Eintritt. Einlass ist ab 15.30 Uhr.

Der Film „Brooklyn – Ein Liebe zwischen zwei Welten“ beginnt um 19.30 Uhr und kostet sechs Euro Eintritt. Einlass ist ab 19 Uhr. Für Getränke sorgt laut Kulturbüro der Wirt der Gaststätte des Bürgerhauses. Die Getränke dürfen auch mit in die Filmvorführung genommen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare