Hanau

August Gaul, Hanaus großer Bildhauer

  • schließen

Die Entstehung des Denkmals für August Gaul wird bei den Großauheimer Kunststationen dokumentiert. Am Samstag starten sie.

Mit der Großauheimer Kunstnacht am Samstag, 24. August, beginnen die 22. Großauheimer Kunststationen bis zum 15. September.

Auch in diesem Jahr zeigen die Großauheimer Galerien Fototreppe42, Kunstraum69 und Neunauge in dem gemeinsamen Projekt mit dem Museum Großauheim ein vielfältiges Ausstellungsprogramm, heißt es in der Ankündigung.

Den Auftakt macht das Museum Großauheim, das noch bis 8. September die Ausstellung „Matthias Kohn. Fährte“ präsentiert. Am Samstag, ist das Museum von 17 bis 23 Uhr geöffnet und bleibt daher tagsüber geschlossen. Der Eintritt ist frei.

Am Sonntag, 25. August, ist das Museum wieder regulär von 11-17 Uhr geöffnet.

In Erinnerung an den gebürtigen Großauheimer Bildhauer August Gaul wird anlässlich seines 150. Geburtstags im Oktober 2019 ein Denkmal auf dem Rochusplatz eingeweiht. Der Aachener Bildhauer Matthias Kohn, der mit seinem Entwurf überzeugte, ist mit der Realisierung des Denkmals auf dem Rochusplatz beauftragt.

Wie Kohn seine Hommage an August Gaul entwickelte und was seine Arbeitsweise auszeichnet, dokumentieren Fotografien, Grafiken und Skulpturen des Bildhauers im Museum Großauheim. jo

Zu der Ausstellung ist ein Katalog erschienen, der für 19,80 Euro an der Museumskasse zu haben ist.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare