Hanau

Hanauer Stadtpolizei fit in Erster Hilfe

  • schließen

Das Team ist jetzt auch für medizinische Notfälle geschult und ausgestattet.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtpolizei sind jetzt für den Notfall auch als Ersthelfer geschult und ausgestattet, teilt die Verwaltung mit.

„Unser Ziel war und ist es, das Team besser für den Notfall zu qualifizieren, damit sie noch effektiver Erste Hilfe leisten können, bis der Rettungsdienst eintrifft“, so Ordnungsdezernent Thomas Morlock (FDP) in der Mitteilung.

Mit der Zusatzausbildung sowie entsprechender Ausstattung mit Notfalltaschen und Erstversorgersets, die jetzt übergeben wurden, sei die Qualität der Hilfeleistung sichergestellt. Dank Robin Arlt, Notfallsanitäter des Deutschen Roten Kreuzes Hanau, habe die von Ordnungsamtsleiter Thorsten Wünschmann angestoßene Erweiterung der Ausbildung umgesetzt werden können.

Damit würden auch künftig alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtpolizei in Personenrettung, Umgang mit Bewusstlosigkeit, Lagerungsarten, Herz-Lungen-Wiederbelebung, Blutungskontrolle und Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst geschult. „Ein besonderer Dank gilt Robin Arlt, weil er die Schulungen in seiner Freizeit ehrenamtlich durchgeführt hat“, so Morlock.

Darauf aufbauend seien neben einer großen Erste-Hilfe-Tasche für die Stadtwache auch acht Notfalltaschen für die Streifenwagen sowie 20 persönliche Erstversorgersets für die Fußstreifen angeschafft worden. (jo)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare