+
Drei Männer sind in einem Wettbüro in Hanau in Streit geraten, bis dieser eskalierte. Die Polizei sucht jetzt nach dem Täter. (Symbolbild)

Fahndung

Streit in Wettbüro eskaliert: Mann schlägt 55-Jährigen Stuhl gegen den Kopf

Ein Streit in Hanau eskaliert: Ein Mann schlägt einen 55-Jährigen mit einem Stuhl gegen den Kopf.

Hanau - In Hanau ist es am Mittwochabend (24.10.2019) zwischen einigen Gästen eines Wettbüros zu ernsthaften Streitigkeiten gekommen, bei denen unter anderem eine Person mit einem Stuhl attackiert wurde.

Hanau: Streit im Wettbüro eskaliert

Gegen 21 Uhr entfachte sich der Streit zwischen einem 55-jährigen Mann und zwei weiteren Personen im Wettbüro am Freiheitsplatz in Hanau. Wie das Polizeipräsidium Südosthessen mitteilte, ist die Ursache dafür bisher ungeklärt.

Während der Streitigkeiten schlug einer der Männer dem 55-Jährigen mit einem Stuhl gegen den Kopf. Anschließend flüchtete er zusammen mit dem anderen Mann aus dem Wettbüro weg in Richtung „Im Bangert“. Der 55-Jährige erlitt laut Polizei keine bedrohlichen Verletzungen.

Hanau: Polizei sucht Täter

Der Täter ist laut Polizei zwischen 30 und 35 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß und hat eine normale Statur. Er trug einen Schnauzbart und hatte kurze, schwarze Haare. Bekleidet war er mit einer schwarzen Hose und einem blauen Hemd. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeistation Hanau I unter der Telefonnummer 06181 100 611 zu melden.

aba

Erst in dieser Woche ist ein Streit in Hanau eskaliert: Mann mit Stichen am ganzen Körper in Klinik eingeliefert

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion