Hanau

Worte und Klänge

  • schließen

Eine neue Staffel der Reihe startet am Donnerstag mit Jo van Nelsen im Kulturforum.

Eine weitere Reihe „Wort & Klang“ für außergewöhnliche Literaturerlebnisse beginnt am Donnerstag, 18. Oktober, im Lesecafé des Kulturforums am Freiheitsplatz.

Einmal im Monat, jeweils donnerstags, präsentieren bekannte Schauspielerinnen und Schauspieler, aber auch neue Gesichter unter der künstlerischen Leitung von Benjamin Baumann ausgewählte Literatur auf besonders anschauliche Weise, heißt es in der Ankündigung. Den Anfang der sechsteiligen Reihe 2018/2019 macht Jo van Nelsen: Er präsentiert eine Grammophon-Lesung mit „Kleiner Mann, was nun?“ von Hans Fallada. „Das Publikum darf sich auf einen nostalgischen Multimedia-Abend der Extraklasse freuen, der dem 125. Geburtstag des Schriftstellers gewidmet ist“, heißt es.

„Wenn die Gondeln Trauer tragen“ von Daphne du Maurier hat Petra Mathein für ihre Lesung am 29. November ausgewählt. Beginn ist immer um 19.30 Uhr. Eintrittskarten für zehn und 15 Euro – je nach Veranstaltung – gibt es bei www.frankfurt -Ticket.de sowie im Kulturforum Hanau, Am Freiheitsplatz 18a, Telefon 0 61 81 / 98 25 20 und an der Abendkasse. jo

Das vollständige Programm findet sich auf www.kulturforum-hanau.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare