+
Im Museum Großauheim gibt es Dampfmaschinen-Vorführungen.  

Museen

Tag des Museums in Hanau

  • schließen

Zum Internationalen Tag des Museums bieten auch Hanauer Einrichtungen am Sonntag besondere Führungen bei freiem Eintritt an.

Mehrere Hanauer Museen machen mit freiem Eintritt und besonderen Führungen beim Internationalen Tag des Museums am Sonntag, 19. Mai, mit. Er wird jährlich vom Internationalen Museumsrat ICOM ausgerufen und soll auf die thematische Vielfalt der mehr als 6500 Museen in Deutschland sowie der Museen weltweit aufmerksam zu machen.

Im Historischen Museum Hanau Schloss Philippsruhe, geöffnet von 11 bis 18 Uhr, gibt es von 15 bis 15.30 Uhr und 16 bis 16.30 Uhr „Geschichte zum Anfassen“ als kostenlose Familienführungen. Das neue Mitmachmuseum Grimms-Märchen-Reich ist ebenfalls bei freiem Eintritt geöffnet. Im Museum Schloss Steinheim, geöffnet von 11 bis 17 Uhr, gibt es um 15 Uhr eine Familienführung durch die Sonderausstellung über die Klosterruine Wolfgang.

Im Museum Großauheim, geöffnet von 11 bis 17 Uhr, gibt es ab 14 Uhr Vorführungen von großen und kleinen Dampfmaschinen.

Das Deutsche Goldschmiedehaus, geöffnet von 11 bis 17 Uhr, bietet um 15 Uhr eine kostenlose Führung. Außerdem gibt es Vorführungen der Gravierklasse der Staatlichen Zeichenakademie.

Im Hessischen Puppen- und Spielzeugmuseum Wilhelmsbad, geöffnet von 10 bis 17 Uhr, wird um 15 Uhr die Illustratorenausstellung „Sebastian Meschenmoser: Märchendrucke“ in Kooperation mit der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur Volkach und mit Unterstützung der Brüder Grimm Stiftung der Sparkasse Hanau eröffnet. Außerdem: Die märchenhafte Museumswerkstatt mit offenen Kreativtischen für Kinder.  

www.museumstag.de

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare