Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Deutschlandweit beliebtes Ausflugsziel: Schloss Philippsruhe zu Hanau.  monika Müller
+
Deutschlandweit beliebtes Ausflugsziel: Schloss Philippsruhe zu Hanau. monika Müller

Main-Kinzig

Schloss Philippsruhe zu Hanau ist beliebt

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

Auch die Ronneburg findet sich in einem deutschlandweiten Ranking der Besuchergunst von Burgen und Schlössern ziemlich weit vorne.

Bei Beliebtheit und Besuchergunst der Burgen und Schlösser in Deutschland liegt das Hanauer Schloss Philippsruhe auf Platz 203 von insgesamt 1030 historischen Gemäuern. Die Ronneburg steht sogar auf Platz 107 von den bundesweit getesteten Burgen und Schlössern.

Das Verbraucherportal von Testberichte.de hat laut einer Mitteilung im vergangenen Herbst eine Million Online-Bewertungen der Besucher:innen ausgewertet und ein Ranking erstellt. Motiv sei gewesen, dass die historischen Gebäude gerade in Corona-Zeiten landauf, land ab beliebte Ausflugsziele seien.

Demzufolge seien mittelalterliche Bauten gerade in Hessen durchweg beliebt. Die Ronneburg im Main-Kinzig-Kreis gehöre somit zu den 200 beliebtesten Ausflugszielen in Deutschland. Schloss Philippsruhe erlangte 4,5 von möglichen fünf Sternen bei 1472 Bewertungen. Sie bezogen sich sowohl auf das Schloss, den Park, als auch auf das historische Museum. Bereits das riesige Eingangstor mit Ornamenten in Gold beeindrucke die Besucher:innen. Außerdem würden die Atmosphäre und die Inneneinrichtung gelobt.

Beim Museum finde vor allem der Märchenbereich bei Familien positive Erwähnungen. Es sei ein Museum „zum Mitmachen“, das kindergerecht gestaltet sei und „sehr freundliches Personal“ habe. „Selbst die Gebrüder Grimm würden es wohl gut finden, in welcher Weise hier ihr Erbe gepflegt und wachgehalten wird“, so eine der Bewertungen.

Die Ronneburg erreichte 4,6 von fünf Sternen bei 2451 Bewertungen. Gelobt worden sei vor allem die phänomenale Aussicht vom Bergfried der Höhenburg aus dem 13. Jahrhundert und dass auf dem Burggelände regelmäßig – jenseits von Corona – Mittelaltermärkte, Ritterfeste und jährlich ein Ostermarkt sowie ein historischer und sehr atmosphärischer Weihnachtsmarkt stattfänden.

Außerdem gibt es ein Burgmuseum, einen 96 Meter tiefen Brunnen, eine Falknerei, die Möglichkeit zum Paragliding sowie ein Restaurant inklusive Biergarten mit Angeboten wie Rittermahl, Krimi- oder Gruseldinner.

Das gesamte Ranking findet sich auf https://www.testberichte.de/link/burgenschloesser2020

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare