Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Der neue Pavillon hat einen Treffpunkt für Trauernde, Räume für Pfarrerinnen und Pfarrer und städtisches Personal zum Umziehen sowie sanitäre Anlagen.
+
Der neue Pavillon hat einen Treffpunkt für Trauernde, Räume für Pfarrerinnen und Pfarrer und städtisches Personal zum Umziehen sowie sanitäre Anlagen.

Hanau

Neuer Pavillon eingeweiht

  • Jochen Dietz
    VonJochen Dietz
    schließen

Das Gebäude auf dem Friedhof Steinheim Nord soll ein Treffpunkt für Trauernde sein.

Der neue Trauerpavillon auf dem Friedhof Steinheim Nord wurde am Mittwoch seiner Bestimmung übergeben. Stadtrat Thomas Morlock (FDP): „Damit tragen wir dem Wunsch der Bevölkerung Rechnung, eine überdachte Stätte für gemeinsamen Trauer beizubehalten.“ Auf dem Friedhof selbst seien seit Mitte 2018 nur noch Bestattungen in bereits bestehenden Gräbern möglich. Neue Gräber würden nicht mehr ausgewiesen, dafür sei der Friedhof Steinheim-Süd bestimmt. Der neue Pavillon hat einen Treffpunkt für Trauernde, Räume für Pfarrerinnen und Pfarrer und städtisches Personal zum Umziehen sowie sanitäre Anlagen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare