SommerwerftFR09_280720
+
Die Sommerwerft des Antagon-Theaters trotz Corona und kommt auch nach Hanau.

Hanau

Mobiles Theater kommt nach Hanau

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

Die Frankfurter „Sommerwerft“ macht am Mittwoch in Lamboy-Tümpelgarten Station.

Das Projekt „Hanau Daheim“ hat eine weitere Facette bekommen, teilt die Verwaltung mit: Die Frankfurter „Sommerwerft“ macht am Mittwoch, 29. Juli, Station. Zwischen 19 und 21.30 Uhr tritt das internationale Frankfurter Ensemble „Antagon Theater-Aktion“ an drei Orten in Lamboy-Tümpelgarten auf.

Die Umsetzung und Förderung von niedrigschwellig zugänglichen Kulturangeboten habe sich der Frankfurter Kulturverein Protagon zur Aufgabe gemacht. Öffentlichkeitswirksamste Veranstaltung des Vereins sei das alljährliche internationale Theaterfestival „Sommerwerft“ auf dem Areal der Weseler Werft in Frankfurt.

Zusätzlich gebe es nun erstmals eine Mobile Sommerwerft. Die Idee: Dort, wo eher wenig Kulturangebote ankommen oder wo mit Theater und darstellender Kunst nicht gerechnet wird, bringen Künstlerinnen und Künstler Walk-Acts und Stationstheater zu den Menschen.

Für seine drei Stücke von jeweils 15 bis 20 Minuten hat das Ensemble neben dem Ulanenplatz, wo um 19 Uhr das Spektakel beginnt, die Wasserachse in den Francois-Gärten und den Parkplatz am Nachbarschaftshaus ausgewählt, so die Ankündigung. Der Ulanenplatz im Bereich der Volkshochschule der Zugang zur Wasserachse sowie die Straße Am Tümpelgarten werden deshalb von 19 bis 21.30 Uhr gesperrt. jo

Infos auf http://sommerwerft.de

Mehr zum Thema

Kommentare