+

Hanau

Künstlerin mit der Schere

  • Detlef Sundermann
    vonDetlef Sundermann
    schließen

Alte Märchen neu interpretiert hat die Illustratorin Sybille Schenker. Ihre Werke sind im Spielzeug- und Puppenmuseum zu sehen.

Eine Ausstellung mit Scherenschnitten der Nürnberger Illustratorin Sybille Schenker ist am Sonntag im Hessischen Spielzeug- und Puppenmuseum, Hanau-Wilhelmsbad, eröffnet worden. Die Schau entstand mit dem Institut für Jugendbuchforschung. Schenker zeigt neue Märcheninterpretationen (Foto: Hänsel und Gretel). Sie studierte in Nürnberg und New York Design und Illustration. Für ihre Bücher erhielt sie Preise etwa von der Deutschen Akademie für Kinder- und Jugendliteratur. Die Ausstellung ist bis 8. Oktober dienstags bis freitags von 10 bis 12, von 14 bis 17 Uhr sowie am Wochenende von 10 bis 17 Uhr zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare