Hanau

Der Tag der Kinder

  • schließen

Anlässlich des Weltkindertages gibt es am Donnerstag zwei Theateraufführungen im Amphitheater und am Freitag ein großes Spielefest auf dem Freiheitsplatz.

Anlässlich des Weltkindertages am Donnerstag, 20. September, der in diesem Jahr unter dem Motto „Kinder brauchen Freiräume“ steht, gib es im Amphitheater zwei Aufführungen für Groß und Klein.

„Die kleine Weltbühne“ Darmstadt spielt das Theaterstück „Der König und die Kröte“, ein lustiges und spannendes Mitmachtheater mit Jonglagen, Zaubereien, Bauchreden und Comedy, frei nach „Der Froschkönig“ von den Brüdern Grimm, heißt es in der Ankündigung.

„Wir wollen, dass alle Hanauer Kinder diese Spielstätte einmal kennenlernen können“, so der Vorsitzende des Ortsverbands des Deutschen Kinderschutzbundes, Oberbürgermeister Claus Kaminsky.

„Viele Kinder waren noch nie im Theater“, erklärt Geschäftsführerin Andrea Pillmann. Dies könne an der finanziellen Situation der Familie liegen oder weil auch die Eltern nicht ins Theater gingen.

Zum Weltkindertag ermögliche der Kinderschutzbund Hanau deshalb allen den kostenlosen Besuch des Stücks. Die Aufführungen am Donnerstag beginnen um 10 und um 15 Uhr. Sie dauern jeweils 55 Minuten.

Am Freitag, 21. September, 14 bis 17 Uhr , folgt dann das große Spielefest des Kinderschutzbunds mit Partnern auf dem Freiheitsplatz.

Hier können Kinder bei vielfältigen Bastelmöglichkeiten, Pflanzaktionen, einem Tanzangebot und anderen Aktivitäten mitmachen. Auch das Spielmobil Augustinchen wird vor Ort sein. jo

Deutscher Kinderschutzbund ,

Ortsverband Hanau, Kastanienallee 61, Telefon 0 61 81 / 2 95 17 40, E-Mail
info@kinderschutzbund- hanau.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare