+

Hanau

High-Lights in der Stadt

  • schließen

Leuchtfiguren erstrahlen als Weihnachtsdekoration.

Die Weihnachtsdekoration in der Hanauer Innenstadt hat in diesem Jahr ein paar neue, buchstäbliche „Highlights“: Sechs XXL-Leuchtfiguren erstrahlen in Krämer-, Hammer-, Rosen- und Salzstraße mit insgesamt 22 000 Lichtpunkten. Das Einhorn – Maskottchen der Brüder-Grimm-Festspiele – wurde an der Ecke Krämerstraße/Am Markt aufgebaut. Es folgten Eichhörnchen, Hirsch, Geschenk, Weihnachtsmann und Fuchs. Bis zu fünf Meter hoch sind die auffälligen Leuchtfiguren, die vom 29. November bis zum 6. Janauar die Innenstadt verschönern. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare