1. Startseite
  2. Rhein-Main
  3. Main-Kinzig-Kreis
  4. Hanau

Hanauer Stadtlauf startet am 17. September

Erstellt:

Von: Jonas Nonnenmann

Kommentare

Der Erlös geht wie seit 20 Jahren an Frauenhäuser in Hanau und Wächtersbach.

Am Freitag, 17. September, startet in Hanau der zweite virtuelle Stadtlauf. Das teilt die Kreisverwaltung mit. Der Erlös des „Lauf gegen Gewalt an Frauen“ geht seit 20 Jahren an Frauenhäuser in Hanau und Wächtersbach.

Die Schirmherrschaft für den Sponsorenlauf übernehmen in diesem Jahr die Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler und der Hanauer Oberbürgermeister Claus Kaminsky (beide SPD). Der Lauf kann an einem beliebigen Ort, mit einer beliebigen Strecke, allein oder im Team absolviert werden. Nach Zahlung der Startgebühr erhalten die Teilnehmenden eine Startnummer per E-Mail zugesandt.

Der virtuelle Startschuss ist am Freitag, 17. September, um 17 Uhr. Laufen können die Teilnehmer:innen aber während des gesamten Wochenendes. Laut Kreisverwaltung haben Simmler und Kaminsky bereits erste Sponsorengelder entgegengenommen – unter anderem unterstützt das Hanauer Unternehmen Umicore den Stadtlauf wieder mit 10 000 Euro.

Im Organisationsteam vertreten sind der Main-Kinzig-Kreis, das Referat für Frauenfragen und Chancengleichheit, der Magistrat der Stadt Hanau, das Frauenbüro und die Fachstelle Sport der Stadt Hanau, der 1. Hanauer Lauftreff sowie der Sportkreis Main-Kinzig. jon

www.hanauer-stadtlauf.de

Auch interessant

Kommentare