Hanau

In Hanau werden einige Buslinien geändert

  • schließen

Ab dem 15. Dezember gelten auch in Hanau neue Fahrpläne. Dazu gehören auch verlegte und neue Haltestellen.

Erstmals nach einigen Jahren bindet die Hanauer Straßenbahn (HSB) ab dem kommenden Sonntag wieder die Akademiestraße in den Linienverlauf ein. „Wir wollen damit vor allem die Ludwig-Geißler-Schule und die Staatliche Zeichenakademie erschließen und durch den Anschluss am Hauptbahnhof den ÖPNV für die jungen Menschen dort attraktiver machen“, so HSB-Geschäftsführer Thomas Schulte in einer Mitteilung.

Weiterhin verkehrt die Linie 7 künftig vom Freiheitsplatz und Kurt-Blaum-Platz aus nicht mehr über die Stadtwerke zum Hauptbahnhof (Auheimer Straße) und weiter nach Großauheim. Vielmehr verläuft sie auf einem Teilstück der ab 15. Dezember wegfallenden Linie 3 über die Friedrich-Ebert-Anlage und dann via Akademiestraße zum Hauptbahnhof. Die Haltestelle „Friedrich-Ebert-Anlage“ wird von der Brüder-Grimm-Schule zum Bürgerpark an der Stresemannstraße verlegt. Durch diese fährt der Bus weiter bis zur Haltestelle „Akademiestraße“ zwischen Zeichenakademie und Ludwig-Geißler-Schule. Die weitere Haltestelle „Grimmelshausenstraße“ befindet sich an der Christuskirche, ehe der Bus von der Ehrensäule aus Richtung Hauptbahnhof-Südseite abbiegt.

Hanau: Mehrere Neuheiten auf der Linie 9

Auf der Linie 9 gibt es gleich mehr als eine Neuheit: Sie verkehrt morgens und nachmittags im 30-Minuten- statt Stundentakt und erschließt Hohe Tanne anstelle der Linie 1. Sonntags verkehrt tagsüber ebenfalls ein Bus, abends jedoch mehrmals sowie morgens einmal das Anruf-Sammeltaxi.

Zudem verlängert sich der Linienweg, um durch die zusätzliche Haltestelle „Büchertalstraße“ im Baugebiet Nordwest neue Fahrgäste zu gewinnen. Von der Haltestelle „Am Schwaberg“ aus darf nur der HSB-Bus an der Kreuzung mit der Straße „Am Hagen“ durchfahren; dazu kann der Fahrer Poller versenken und wieder hochfahren. Provisorisch wird das zunächst mit Verkehrsschildern geregelt, die eine Durchfahrt für den allgemeinen Verkehr verbieten. Die neue Haltestelle „Büchertalstraße“ befindet sich unweit der Poller. pz

Alle Neuerungenzum Fahrplanwechsel listet die HSB auf ihren überarbeiteten Internetseiten unter www. hsb.de auf.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare