Hanau

Hanau: Haft nach versuchter Tötung

  • Gregor Haschnik
    vonGregor Haschnik
    schließen

Ein auf einer Bank schlafender Mann wurde am Donnerstag angegriffen und schwer verletzt.

Ein 43 Jahre alter Mann ist am Donnerstagabend auf dem Freiheitsplatz attackiert und schwer verletzt worden. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei am Freitag mitteilten, schlief der Mann nach derzeitigem Kenntnisstand auf einer Bank, als ihn gegen 22.30 Uhr ein 50-Jähriger mit massiven Schlägen und Tritten traktierte.

Der Geschädigte erlitt Kopfverletzungen, die nicht lebensbedrohlich gewesen seien und im Krankenhaus behandelt wurden.

Hintergrund unklar

Wie die Polizei weiter mitteilte, wurde der mutmaßliche Täter kurz darauf am Tatort festgenommen. Die Beteiligen sind wohnungslos. Die Ermittler gehen von einem versuchten Tötungsdelikt aus und sehen einen dringenden Tatverdacht.

Das Amtsgericht erließ Haftbefehl und folgte damit dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Diese konnte am Freitagnachmittag auf Anfrage noch keine Angaben zu einem möglichen Hintergrund des Angriffs machen. gha

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare