Stadt-Café in Hanau
+
Auf dieses Café in Hanau gab es in der Nacht auf Donnerstag einen Brandanschlag.

Kriminalität

Brandanschlag auf türkisches Café in Hanau

In der Nacht auf Donnerstag verüben Unbekannte einen Brandanschlag auf ein Café in Hanau. Verletzt wurde niemand. Das Motiv ist noch unklar.

Hanau – In der Nacht auf Donnerstag haben Unbekannte einen Brandanschlag auf ein Café in Hanau der Gärtnerstraße verübt. Das teilte die Polizei auf Nachfrage mit.

Nach Angaben der Polizei warfen gegen 2.15 Uhr noch unbekannte Personen zwei Flaschen mit einer brennbaren Flüssigkeit gegen die Fassade des Cafés in Hanau, in dem vor allem Gäste mit türkischen Wurzeln verkehren. Ein Feuer bracht jedoch nicht aus. Eine Scheibe ging hierbei zu Bruch. Es entstand ein Schaden von geschätzt 300 Euro. Verletzt wurde offenbar niemand.

An der Scheibe des Cafés kann man die Brandspuren gut erkennen.

Ob es sich bei dem Brandanschlag in Hanau um ein politisch motiviertes Verbrechen handelt, wird von der Polizei zum aktuellen Zeitpunkt nicht gesagt. Zeugen, die den Vorfall gesehen haben, sollen sich telefonisch unter 0 61 81/10 06 11 melden. (Jan Max Gepperth)

Mehr zum Thema

Kommentare