Hanau

Hanau: 2000 Tablets für Schüler

  • Kerstin Klamroth
    vonKerstin Klamroth
    schließen

Corona hat viele Schüler gezwungen, zuhause zu lernen. Doch nicht alle hatten einen Computer. Nun investiert die Stadt Hanau rund 91 000 Euro in mobile Endgeräte.

Die Stadt Hanau will ihren 27 Schulen 2000 iPads zur Verfügung stellen und WLAN flächendeckend ausbauen. Das teilt Bürgermeister Axel Weiss-Thiel (SPD) mit. Möglich ist das durch das 500-Millionen-Programm für die Sofortausstattung von Schulen mit mobilen Endgeräten, das der Bund aufgestellt hat.

Auf Hanau entfallen davon knapp 1 107 000 Euro. Hiervon trägt der Bund 823 837 Euro, das Land Hessen 191 422 Euro und die Stadt Hanau 91 537 Euro. Die iPads sollen mit Tastatur, Schutzhülle und Stift ausgestattet sein. „Unser Ziel ist es, den Schulen im kommenden Schuljahr einen Endgerätepool für ihre Schülerinnen und Schüler zur Verfügung zu stellen“, erläutert Weiss-Thiel. Das Kontingent pro Schule setze sich zusammen aus der Anzahl der Schülerinnen und Schüler und dem prozentualen Anteil des Sozialindexes.

Die ipads werden an den Schulen verteilt. Bei der Bestellung nutzte die Stadtverwaltung das IT-Portfolio der Ekom21, dem größtem kommunalen IT-Dienstleistungsunternehmen in Hessen, das IT-Produkte für Schulträger bereitstellt. „Bis die Geräte bei den Schulen ankommen, wird es noch etwas dauern, da die Lieferfristen bei rund 14 Wochen liegen.“

Darüber hinaus will die Stadtverwaltung die IT-Infrastrukturen in den Schulgebäuden verbessern und ausbauen. Ziel sei es, die unterschiedlichen und dezentralen Server und Netzwerke durch standardisierte zentrale Netzwerktechnik abzulösen. Neben dem Ausbau des Breitbandnetzes wurde im ersten Schritt eine hochmoderne Firewall beschafft, die den nötigen Schutz der Netze gewährleisten wird. Dafür hat die Stadtverwaltung 223 000 Euro investiert. Später wird die passende Netzwerktechnik darauf aufgebaut, die die Komponenten Breitband und Firewall verbindet und die nötige Netzgeschwindigkeit liefert.  

Mehr zum Thema

Kommentare