Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Foto: Feuerwehr
+
Die Rettungskräfte im Einsatz.

Hanau

Großaufgebot wegen Kaminbrand

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

In einem Mehrfamilienhaus in Hanau brennt ein Kamin. Alle Wohnungen müssen auf Rauchgasse durchgemessen werden.

Ein Großaufgebot von Feuerwehr- und Rettungskräften hat es am Donnerstagabend an einem Mehrfamilienhaus in der Hanauer Freigerichtstraße gegeben.

Laut Feuerwehr hat ein Kamin gebrannt. Deshalb hab man auch den zuständige Schornsteinfegermeister hinzugezogen. Der Kamin wurde durchgekehrt, Glutreste entnommen und im Freien entsorgt.

Alle Wohnungen wurden auf Rauchgase durchgemessen, bevor die Mieter:innen wieder hinein konnten. Nach etwa einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare