+
Die Arbeiten der Studierenden werden auch käuflich zu erwerben sein.

Hanau

Goldenes Handwerk im Forum Hanau

  • schließen

Die Schülerfirma der Zeichenakademie öffnet ihren „Laden“ mit kostbaren Schülerarbeiten.

Für vier Tage führt die Schülerfirma der Zeichenakademie ein eigenes Geschäft im Forum Hanau, teilt die Zeichenakademie mit. An den beiden Novemberwochenenden 15./16. und 22/23. erhalten die Forum-Besucher die Chance, einen Einblick zu bekommen, was in den Werkstätten der Zeichenakademie alles gefertigt wird.

Das Akademielabel ist ein Zusammenschluss Auszubildender aus den verschiedenen Fachrichtungen und durch Aktionen wie den Pop-up-Store im Forum Hanau bekommen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, während ihrer Ausbildungszeit in die Berufswelt zu schnuppern, erste Stücke selbst zu verkaufen, sich an Präsentation auszuprobieren und vor allem von dem Feedback der Kundinnen und Kunden zu profitieren, heißt es in der Ankündigung.

Knapp 30 Schülerinnen und Schüler stellen ihre Arbeiten zur Verfügung, „von der Produktpräsentation bis hin zur Verpackung, solche Gelegenheiten, wie im Forum, sind optimal, um Praxis und Theorie miteinander zu verzahnen“, so Peter Koch, betreuender Wirtschaftskundelehrer des Labels.

In direkter Nachbarschaft zum Juwelier Christ werde eine „Schmuckecke“ im Forum entstehen. Die 40 Quadratmeter würden von den jungen Leuten gestaltet und aufgebaut, dabei werden sie verschiedenen Stilrichtungen und kreativen Ideen Raum geben, um den Besuchern zu zeigen, wie vielfältig Schmuck und Gestaltung ausgelegt werden kann, so die Ankündigung. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare