Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Wohnungsnotfallhilfe
+
Gabenzaun in Hanau

Hanau

Gabenzaun in Hanau

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

Die evangelische Kirche hat mit Unterstützung der Baugesellschaft, der Agentur Einzigkartig, der Druckerei MC Druck und der Stadt für die Krisenzeit einen Gabenzaun errichtet.

Die Wohnungsnotfallhilfe der Stiftung Lichtblick der evangelischen Marienkirchengemeinde hat mit Unterstützung der Baugesellschaft, der Agentur Einzigkartig, der Druckerei MC Druck und der Stadt für die Krisenzeit einen Gabenzaun für wohnungslose Menschen am Johanneskirchplatz installiert. Und der wurde sofort reichhaltig bestückt. Die Tüten mit Gaben sollen bedürftige Menschen unterstützen. Wer helfen möchte, kann Obst, Süßwaren, Lebensmittel, Hygieneartikel oder Bekleidung in Plastik verpacken und das Obst vorher waschen. Die Tüten sollten über ihren Inhalt beschriftet werden, damit nicht alle aufgerissen und durchwühlt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare