Hanau

Fürs Klima gestrampelt

  • Jochen Dietz
    vonJochen Dietz
    schließen

„Stadtradeln“ erbringt 47 652 Kilometer mit dem Fahrrad. Botschafter der Aktion macht Station am Umweltzentrum.

In den drei Wochen des „Stadtradelns“ haben 154 Hanauerinnen und Hanauer in die Pedale getreten und insgesamt 47 652 Kilometer für eine klimafreundliche Stadt zurückgelegt. Durch diesen Verzicht aufs Auto wurden 6,7 Tonnen Kohlendioxid vermieden. Das ist laut Mitteilung der Stadt die örtliche Bilanz der bundesweiten Aktion

Die Teams und Radler mit den meisten Fahrrad-Kilometern wurden von Stadtrat Wulf Hilbig, Klimaschutzmanager Marco Tornow und Gabi Schaar-von-Römer, Leiterin des Umweltzentrums, mit Urkunden und Preisen geehrt.

Das Seniorenbüro Hanau etwa belegte den 1. Platz in der Kategorie „Team mit den meisten Kilometern“ mit 10 237 Kilometern und den 3. Platz in der Kategorie „Team mit den meisten Kilometern pro Teilnehmer“ mit 426,6 Kilometern pro Radler.

Am heutigen Donnerstag macht der bundesweite „Stadtradeln“-Botschafter Rainer Fumpfei in Hanau Station. Er wird um 10 Uhr im Umweltzentrum Hanau, Philipp-August-Schleißner-Weg 2, zu einem kleinen Empfang erwartet. Alle Radler sind eingeladen, sich mit ihm und Fahrrad fotografieren zu lassen. Es gibt Preise zu gewinnen. jo

Infos online unter

www.stadtradeln.de/botschafter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare