Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hanau

Engpass beseitig - Lob vom ADFC

  • Jochen Dietz
    VonJochen Dietz
    schließen

Radweg zwischen Haupt- und Westbahnhof endlich ohne holprige Unterbrechung.

Der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (ADFC) lobt die Stadt Hanau, weil sie ohne viel Aufhebens eine Engstelle beseitigt habe. Die Radweg-Verbindung entlang der Bahnlinie zwischen Haupt- und Westbahnhof habe bisher einen holprigen Engpass an der Kita zwischen Westbahnhofstraße und dem Wendehammer am Pedro-Jung-Park gehabt. Die sei neu gepflastert und auf fast drei Meter verbreitert worden. „Wir wollen nicht nur kritisieren, sondern auch loben, wenn unbürokratisch, schnell und effektiv Verbesserungen für den Radverkehr umgesetzt werden“, heißt es vom ADFC-Kreisverband Main-Kinzig. jo/bi-Kinzigld: ulrich klee

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare