Hanau

Eltern in Hanau wünschen sich mehr Online-Unterricht

  • Kerstin Klamroth
    vonKerstin Klamroth
    schließen

Der Stadtelternbeirat Hanau präsentiert Umfrage-Ergebnisse zum Home-Schooling während der Corona-Zeit.

Der Lockdown an Schulen hat Eltern vor große Herausforderungen gestellt. Nicht immer haben sie sich dabei von den Lehrerinnen und Lehrern ausreichend unterstützt gefühlt. Das ist das Ergebnis einer Online-Umfrage, die der Stadtelternbeirat Hanau im Mai gestartet hatte. Immerhin jedes dritte Elternteil kritisierte die mangelnde Unterstützung.

An der Umfrage beteiligten sich nach Auskunft des Stadtelternbeirates 1732 Eltern, davon zwei Drittel mit Nachwuchs auf den Hanauer Gymnasien. 96 Prozent der Teilnehmer gaben an, dass ihre Kinder zumindest zeitweise Zugang zu einem Computer haben.

Die Situation des Homeschoolings habe alle Familien vor große Herausforderungen gestellt, insbesondere Familie mit alleinerziehenden oder berufstätigen Elternteilen mit mehreren Kindern im Haushalt. Die Übermittlung der Aufgaben sei im Laufe der Zeit zunehmend besser gelungen. Positiv festzuhalten sei, dass die Kinder sich zunehmend selbst organisierten.

Viele Eltern wünschten sich, dass Online-Unterricht auch in Zukunft fester Bestandteil an den Schulen ist. Notwendig ist dafür, dass der Ausbau der technischen Voraussetzungen an den Schulen als auch bei bedürftigen Kindern weiter vorangebracht werde. Hierfür will sich der Stadtelternbeirat weiter einsetzen.  

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare