Hanau/Offenbach

Drohung an Brückemit Bezug zu Hanau-Attentat

  • Gregor Haschnik
    vonGregor Haschnik
    schließen

Wegen eines Transparents, das an der B 448 hing, ermittelt nun die Polizei.

Ein Transparent mit einer Drohung haben Unbekannte an einer Brücke auf der B448 in Richtung Offenbach aufgehängt: Darauf war „19.2. HU“ und „19.3. OF“ gesprüht worden – offensichtlich ein Verweis auf den rassistischen Mordanschlag in Hanau vor genau einem Monat und vermeintlich die Ankündigung einer ähnlichen Tat am gestrigen Donnerstag in Offenbach.

Wie die Polizei am Donnerstagnachmittag auf FR-Anfrage mitteilte, gab es keine Anzeichen für eine Gefährdungssituation. Autofahrer hätten gegen sechs Uhr die ersten Hinweise auf das in der Nähe von Obertshausen hängende Transparent gegeben. Daraufhin fuhren Polizisten hin, stellten es sicher und nahmen die Ermittlungen auf, wie ein Sprecher mitteilte. Einen konkreten Verdacht gebe es bislang nicht.

Beim Terroranschlag am 19. Februar wurden neun Menschen mit Wurzeln in anderen Ländern ermordet. Dann tötete der Täter seine Mutter und sich selbst. Zuvor hatte er die Adresse der Webseite mit seinen Hetzbotschaften an eine Wand in der Nähe eines Tatorts gesprüht. 

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare