Hanau

Hanau: Wo die alten Loks dampfen

  • schließen

Das Bahnbetriebswerk Hanau öffnet seine Tore.  Zur selben Zeit und am selben Ort finden Modellbahntage statt.

Im Rahmen der Route der Industriekultur öffnet das Bahnbetriebswerk Hanau am Samstag, 10. und Sonntag, 11. August seine Tore für Besucher. 

Dort können zwei Rundlokschuppen mit Drehscheiben, eine Werkstatt und ein Verwaltungsgebäude besichtigt werden. Im Betriebswerk wurden früher die Dampflokomotiven der Staatsbahn mit Kohle und Wasser versorgt, repariert und gewartet. Heute beherbergt das unter Denkmalschutz stehende Gebäude die Fahrzeuge der Museumseisenbahn Hanau. Führungen sind am Samstag um 13, 15 und 16 Uhr sowie am Sonntag um 11, 13 und 15 Uhr.

Zur selben Zeit und am selben Ort finden Modellbahntage statt. Im Historischen Lokschuppen werden Anlagen und Modelle verschiedenster Spurgrößen gezeigt und es gibt einen Modellbahnflohmarkt.

Der Eintritt für alles kostet für Erwachsene 3 Euro und für Kinder 1,50 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare