Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Hanau liest ein Buch

Hanau liest „Glückskind“

Vorleser und Orte gesucht.

Der Countdown zu „Hanau liest ein Buch“ läuft. Nachdem der Autor von „Glückskind“, Steven Uhly, sein Buch am Donnerstagabend im Congress Park vorgestellt hat, können sich gute Vorleser und Inhaber von Räumen, die sich für eine öffentliche Lesung Ende August eignen, bei der Stadtbibliothek melden.

Bis 10. Mai werden Anmeldungen entgegengenommen. Am 11. April, 19 Uhr, gibt es eine Info-Veranstaltung in der Stadtbibliothek am Schlossplatz. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 06181/295914 oder unter www.hanau.de/kultur/literatur/lesen/index.html (chs.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare