+
Wenig kritikfähig zeigte sich ein Mountainbike-Fahrer in Steinheim.

Attacke in Steinheim

Polizei sucht aggressiven Mountainbike-Fahrer 

Attacke in Hanau: Ein 32-Jähriger hatte den Falschfahrer auf dem Gehweg gesehen und auf sein Verhalten angesprochen. Das bekam ihn nicht so gut.

Hanau/Groß-Steinheim - Zu dem Angriff kam es am Dienstagmittag gegen 13.50 Uhr in der Ludwigstraße an der Bushaltestelle "Jürgen-Sticher-Platz". Dort saß ein 32-Jähriger, als der Fahrradfahrer auf dem Gehweg vorbeiradelte.

Der Mann sprach den ihm Unbekannten auf das Falschfahren an, der daraufhin abstieg und dem Hanauer kurzerhand unvermittelt gegen die Brust trat. 

Polizei sucht nach Zeugen

Die Polizei ermittelt wegen gefährlichen Körperverletzung und sucht nun nach Zeugen. Der gesuchte Mountainbike-Fahrer soll etwa 1,80 Meter groß und schlank sein. Er trug einen schwarzen, kurz rasierten Vollbart, hatte schwarze Haare (etwa zehn Zentimeter lang mit Undercut) und war mit einem grünen T-Shirt sowie schwarzen Turnschuhen bekleidet. 

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 06181-95970 entgegen.

tom

Auch interessant

Junge Frau wohl verschleppt und vergewaltigt - Polizei bittet um Mithilfe

Nach dem Besuch eines Festes am Schlossgarten in Hanau soll eine Frau in eine Wohnung verschleppt und vergewaltigt worden sein.

Unbekannte brechen reihenweise Gartenhütten in Steinheim auf

In Hanau-Steinheim brechen Unbekannte reihenweise Gartenhütten auf und hinterlassen einen großen Schaden. Bettina Mell-Specht ist fassungslos: „Die haben alles mitgenommen, was sie kriegen konnten.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare