Main-Kinzig

Mit gutem Beispiel

  • schließen

Vorschläge für den Ehrenamtspreis können jetzt gemacht werden. Die Mitglieder des Ausschusses für Soziales, Familie, Senioren und Demographie treffen die Auswahl der Preisträger.

Der Main-Kinzig-Kreis sucht Vorschläge für den diesjährigen Ehrenamtspreis, den er Menschen für ihr Engagement im sozialen Bereich verleiht. Sie können ab sofort eingereicht werden, teilt der Kreis mit.

Mögliche Preisträger sind besonders engagierte Einzelpersonen und Gruppen aus dem Kreis. Die Vorschläge sollten in schriftlicher Form bis zum 30. September an das Kommunale Center für Arbeit-Jobcenter- und Soziales, Geschäftsbereich II, Main-Kinzig-Forum, Barbarossastraße 24 in 63571 Gelnhausen geschickt werden oder per E-Mail an soziales-finanzen@kca-mkk.de. Der Antrag ist zu finden auf www.sozialamt.mkk.de unter dem Menüpunkt Ehrenamtspreis.

Er ist mit insgesamt 4500 Euro dotiert und wurde in den vergangenen Jahren jeweils auf mehrere Preisträger aufgeteilt. Dies ist auch in diesem Jahr möglich.

Die Mitglieder des Ausschusses für Soziales, Familie, Senioren und Demographie treffen die Auswahl der Preisträger. Die Verleihung findet am Mittwoch, 30. November, im Barbarossasaal des Main-Kinzig-Forums in Gelnhausen statt. Die Aktivitäten der Preisträger sollen als gute Beispiele zur Mitwirkung und Nachahmung anregen, heißt es.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare