Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Golfplatz der Trages GmbH

Golfer dürfen weiterspielen

Von Savigny unterliegt.

Auf dem Golfplatz der Trages GmbH (GTG) darf auch in dieser Saison wieder gespielt werden. Wie das Gelnhäuser Tageblatt in seiner Ausgabe vom Samstag berichtet, hat das Frankfurter Oberlandesgericht am Freitag die Räumungsklage von Gutsbesitzer Hubertus von Savigny zurückgewiesen – eine Berufung sei nicht möglich.

Im April wird das gleiche Gericht darüber entscheiden, ob die GTG auch das Clubhaus wieder nutzen darf. Dort musste der Verein im Herbst ausziehen. Seitdem wird der Spielbetrieb von einer Maschinenhalle aus organisiert. Der langwierige Rechtsstreit könnte damit im Frühjahr zu einem Ende kommen. (chs.)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare