Hanau

Ehre für Kulturverein

  • schließen

Die Initiative des Monats September ist der Verein „c2c Hanau“. Mit den Internationalen Hanauer Filmtagen habe der Verein „eine wunderbare Veranstaltungsreihe auf die Beine gestellt, die mit der Leichtigkeit des Films kulturelle Grenzen zu überwinden mag“, heißt es in der Begründung.

Der Verein „c2c Hanau“, Culture to Culture – Forum für Internationale Kultur und Völkerverständigung, ist von Staatssekretär Michael Bußer, dem Sprecher der Landesregierung, als Initiative des Monats September ausgezeichnet worden.

Mit den Internationalen Hanauer Filmtagen habe der Verein „eine wunderbare Veranstaltungsreihe auf die Beine gestellt, die mit der Leichtigkeit des Films kulturelle Grenzen zu überwinden mag“, heißt es in der Begründung. „Ich danke den Machern des Filmfestivals für ihren beispielhaften ehrenamtlichen Einsatz“, so Bußer bei der Verleihung der Urkunde im Kinopolis. Der Verein hat das Ziel, Kunst und Kultur in Hanau zu fördern.

Bereits seit 2004 werden vorbildliche, besonders engagierte Vereine, Initiativen, Freiwilligenagenturen oder Gruppierungen als „Initiative des Monats“ von der Landesregierung ausgezeichnet. Sie werden auf der Seite der Ehrenamtskampagne der Landesregierung www.gemeinsam- aktiv.de vorgestellt und bekommen einen Anerkennungszuschuss von 500 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare