Linsengericht

Tödlicher Zusammenstoß

  • schließen

Ein 66 Jahre alter Autofahrer stirbt am Freitagmittag zwischen Altenhaßlau und Eidengesäß. Die Ursache ist noch völlig unklar. Ein Gutachter ermittelt.

Tödlicher
Zusammenstoß

Linsengericht. Ein Frontalzusammenstoß hat am Freitagvormittag auf der Kreisstraße zwischen Altenhaßlau und Eidengesäß ein Todesopfer gefordert. Ein 66 Jahre alter Mann kollidierte mit seinem Opel gegen 11.15 Uhr mit einem entgegenkommenden Chrysler PT Cruiser. Der 66-Jährige wurde eingeklemmt und starb noch an der Unfallstelle. Welches der beiden Autos auf die Gegenspur geriet, ist unklar, ein Gutachter wurde bestellt. Im Chrysler saßen vier Menschen, darunter zwei Kinder. Hier wurde ein Insasse schwer, die anderen drei leicht verletzt. Auch wer den Chrysler lenkte, ist unklar. Die Straße blieb bis in den späten Nachmittag voll gesperrt. Unfallzeugen werden gebeten, sich unter Telefon 0 60 51 / 82 70 zu melden. jo

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare