Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für FR.de. Danach lesen Sie FR.de gratis mit Werbung.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf FR.de
  • Zum Start nur 0,99€ monatlich
  • Zugang zu allen Berichten und Artikeln
  • Ihr Beitrag für unabhängigen Journalismus
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Bruchköbel

Bürgerbund für Vogel

Der Bruchköbler Bürgerbund (BBB) wird bei der Bürgermeisterwahl im November den SPD-Kandidaten Dirk Vogel unterstützen und dafür auf einen eigenen Kandidaten verzichten.

Der Bruchköbler Bürgerbund (BBB) wird bei der Bürgermeisterwahl im November den SPD-Kandidaten Dirk Vogel unterstützen und dafür auf einen eigenen Kandidaten verzichten. Das hat der BBB bei einer Versammlung am Freitag nach eigenen Angaben einstimmig entschieden. Demnach haben rund 20 Mitglieder an der geheimen Abstimmung teilgenommen.

Vogel hatte sich in einer Kampfabstimmung gegen den SPD-Ortsverbandsvorsitzenden Norbert Viehmann durchgesetzt und soll bei der Wahl Amtsinhaber Günter Maibach (CDU) besiegen. Vogel, der für den Main-Kinzig-Kreis arbeitet, ist persönlicher Referent des Ersten Beigeordneten André Kavai (SPD). „Bruchköbel braucht einen Bürgermeister, der Fachwissen und Tatkraft vereint“, sagt BBB-Fraktionsvorsitzender Alexander Rabold. Eine erfolgreiche Politik sei in Bruchköbel „nur jenseits von Maibach und einer CDU-geführten Stadtregierung“ möglich. (gha.)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare