Hanau

Bebauung beschlossen

  • Detlef Sundermann
    vonDetlef Sundermann
    schließen

Das Parlament hat zwei Bebauungspläne beschlossen. Einmal ging es um ein Gewerbegebiet, einmal um ein Wohngebiet.

Die Stadtverordneten haben in der Sitzung vor den Feiertagen den Bebauungsplan für das Gebiet Wolfgang-Kaserne und In den Argonnerwiesen beschlossen. Das Votum für die Wolfgang-Kaserne an der Bundesstraße 8 ist einstimmig ausgefallen. Geplant ist ein Gewerbegebiet. Dort wird das Fraunhofer Institut eine Dependance errichten, um das Recyceln von Wertstoffen zu erforschen.

Der Bebauungsplan für das Wohnungsneubaugebiet Argonnerwiesen in Großauheim passierte das Stadtparlament mit Enthaltung der Grünen, die in Koalition mit SPD und Bürger für Hanau stehen. Die Grünen hatten bereits bei Bekanntwerden des Plans Bedenken geäußert. Auf dem Gelände der ehemaligen US-Sportanlagen sind die streng geschützte Kreuzkröte und Mauereidechse zu Hause, die nun umgesiedelt werden müssen.

Nachdem die Turngemeinde Hanau dort ihr Sportzentrum nicht bauen wird, hat die Stadt den Kauf mit Investor Albrecht Krebs rückabgewickelt. Er will dort nun 150 Reihen-, Doppel- und Einzelhäuser bauen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare