+
Rettungswagen rücken zum Schullandheim Wegscheide zwischen Bad Orb und Jossgrund aus, nachdem Kinder einer Schulklasse über Unwohlsein klagen. Sie hatten zuvor einen Imbiss in Bad Orb besucht. 

Schullandheim Wegscheide

Kinder klagen nach Imbiss-Besuch über Schmerzen - Main-Kinzig-Kreis nimmt Proben

  • schließen

Mehrere Kinder, die die „Wegscheide“ besuchen, klagen nach einem Imbiss-Besuch in Bad Orb über Schmerzen. Kontrolleure des Main-Kinzig-Kreises entnehmen Proben.  

Update vom 18. Oktober 2019, 11.43 Uhr: Nach dem Besuch eines Imbisses in Bad Orb haben mehrere Kinder zweier Schulklassen, die derzeit das Schullandheim "Wegscheide" besuchen, über Bauchschmerzen geklagt. Jetzt äußert sich auch der Main-Kinzig-Kreis zu dem Fall. 

Bad Orb: Wegscheide-Kinder klagen nach Imbiss-Besuch über Schmerzen 

„Wir haben Proben aus einem Schnellrestaurant in Bad Orb genommen. Sie werden derzeit im Landeslabor untersucht“, bestätigt Pressesprecher John Mewes, dass Lebensmittelkontrolleure einen Betrieb durchsucht haben. Dieser sei aber weiterhin geöffnet und es gebe derzeit keine Anhaltspunkte für Beanstandungen. Genaueres wisse man laut Mewes voraussichtlich am Montag (21.10.2019), wenn die Ergebnisse der Untersuchungen vorliegen. 

Bad Orb: Proben aus Schnell-Restaurant entnommen 

Dass sich die Kinder den Magen an Essen des Schullandheims Wegscheide verdorben haben, glaubt Mewes nicht: „Die Küche war an diesem Tag geschlossen.“ Zudem seien die Beschwerden bei einer Lebensmittelvergiftung stärker und noch am selben Abend glücklicherweise wieder abgeklungen. „Wir sind froh, dass es den Kindern schnell wieder besser ging“, so Mewes. 

Update vom 17. Oktober 2019, 19.45 Uhr: Nachdem mehrere Rettungswagen zum beliebten Schullandheim zwischen Bad Orb und Jossgrund ausgerückt sind, meldet sich das Schullandheim auf Facebook selbst zu Wort.

Bad Orb: Wegscheide meldet sich selbst zu Wort 

„Kein einziger Schüler musste in ein Krankenhaus gebracht werden und noch am gleichen Abend verbrachten alle Schüler gemeinsam einen unterhaltsamen Abend in der Wegscheidedisco“, gibt das Schullandheim Entwarnung. Zuvor hatten am Mittwochnachmittag mehrere Schüler über Unwohlsein und Bauchschmerzen geklagt. Wie dem Post weiter zu entnehmen ist, setzen alle betroffenen Kinder ihren Aufenthalt auf der Wegscheide fort. 

Erstmeldung vom 17. Oktober 2019, 19:01 Uhr: Bad Orb - Am Mittwoch sind mehrere Rettungswagen zum Schullandheim „Wegscheide“ zwischen Bad Orb und Jossgrund (Main-Kinzig-Kreis) geeilt. Der Grund: Mehrere Kinder klagten nach dem Besuch eines Imbisses in Bad Orb über Bauschmerzen und Unwohlsein. 

Wegscheide Bad Orb: Krankenwagen rücken aus  

Wie das Nachrichtenportal „Vorsprung Online“ berichtet, sollen insgesamt 14 Kinder Beschwerden gehabt und von den Ärzten untersucht worden sein. Laut Thomas Bobrich, dem Wirtschaftsleiter des Schullandheims, hatten allerdings nur zwei Kinder ernsthafte Bauchschmerzen. Danach hätte sich ein „Dominoeffekt“ eingestellt und weitere Kinder meldeten sich. Mittlerweile gehe es aber allen Kindern auf der Wegscheide wieder gut. 

Bobrich bestätigt, dass sich mittlerweile auch das Gesundheitsamt des Main-Kinzig-Kreises eingeschaltet und einen Imbiss in Bad Orb genauer untersucht hat. Mit den Ergebnissen sei aber nicht vor Montag zu rechnen. „Das hat alles nichts mit dem Schullandheim zu tun - außer, dass die Kinder hier wohnen“, glaubt Bobrich nicht, dass die Ursache der Beschwerden aus der Wegscheide kommt.  

Die betroffenen Kinder sind Teil von zwei 70-köpfigen Schulklassen aus dem Rheingau. Insgesamt halten sich laut Bobrich aktuell 500 Kinder in dem bei Frankfurter Schulklassen beliebten Schullandheim auf. Von Kevin Bien

Wetterprognose: Am Freitag wird es in Hessen ungemütlich. Lokal kann es laut DWD Gewitter geben, ein kräftiger Wind weht. Samstag und Sonntag werden kaum besser.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare