Ressortarchiv: Main-Kinzig-Kreis

Hanau

Hanau: Pfandsystem „Main-Kinzig-Krug“ startet

Das To-go-Pfandbechersystem „Main-Kinzig-Krug“ startet in Hanau und soll bald auch in anderen Kommunen umgesetzt werden.
Hanau: Pfandsystem „Main-Kinzig-Krug“ startet
30-Jähriger bei Unfall nahe Wächtersbach schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Von der Fahrbahn abgekommen

30-Jähriger bei Unfall nahe Wächtersbach schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Auf der L3194 bei Wächtersbach im Main-Kinzig-Kreis hat sich am Mittwochmittag, 31. März, ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein 30-Jähriger schwer verletzt wurde. Mit einem Rettungshubschrauber …
30-Jähriger bei Unfall nahe Wächtersbach schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Landgericht

Angreifer schuldunfähig

Hanau Unterbringung in Psychiatrie nach Verbrechen in Wohnheim
Angreifer schuldunfähig
Hanau: Großer Sanierungsstau im Comoedienhaus

Hanau

Hanau: Großer Sanierungsstau im Comoedienhaus

Die Finanzierung der dringend notwendigen Arbeiten ist noch nicht gesichert. Vor allem bei Technik und Brandschutz gibt es einiges zu tun.
Hanau: Großer Sanierungsstau im Comoedienhaus
Schranken für die Tuningszene in Hanau

Hanau

Schranken für die Tuningszene in Hanau

Die Szene aus Posern, Tunern und Rasern hat sich auf dem Parkplatz des Fachmarktzentrums Kinzigbogen häuslich eingerichtet und tyrannisiert am Wochenende die Anwohner. Das soll ein Ende haben.
Schranken für die Tuningszene in Hanau
Zahl der Störche auf Höchststand

Main-Kinzig/Wetterau

Zahl der Störche auf Höchststand

Im Main-Kinzig-Kreis und in der Wetterau gibt es so viele Störche wie noch nie. Nicht alle erfreut das. Jäger verlangen zum Beispiel eine Lösung zum Schutze des Hasen.
Zahl der Störche auf Höchststand
Anschlag von Hanau: Zoff um Filmprojekt ‒ Angehörige üben heftige Kritik

Rassismus

Anschlag von Hanau: Zoff um Filmprojekt ‒ Angehörige üben heftige Kritik

Ein für schlechte Filme bekannter Regisseur verfilmt den Anschlag von Hanau. Angehörige und die Stadt kämpfen weiter gegen das Projekt an und wollen „alle Hebel in Bewegung setzen“.
Anschlag von Hanau: Zoff um Filmprojekt ‒ Angehörige üben heftige Kritik
Kunst auf Fassaden in Maintal

Maintal

Kunst auf Fassaden in Maintal

Für etwa zwei Stunden lang sind sie nur zu sehen, die Grafiken von Hans Ticha, und zwar am Donnerstag, 1. April.
Kunst auf Fassaden in Maintal
Designer üben sich im Verkauf in Hanau

Hanau

Designer üben sich im Verkauf in Hanau

Ein neuer Pop-up-Store ist Teil des städtischen Programms „Hanauaufladen“ mit dem die Stadt den Einzelhandel stärken möchte. Hier gibt es bis August Schmuck, Möbel, Malerei und mehr.
Designer üben sich im Verkauf in Hanau

Main-Kinzig

Main-Kinzig: Kampf gegen hohe Inzidenz

Der Main-Kinzig-Kreis setzt auf Impfungen durch Hausärzte, Testzentren und eine eigene App.
Main-Kinzig: Kampf gegen hohe Inzidenz

Hanau

Hanau „Querdenken“-Demo abgesagt

Nachdem die Stadt einen Protest am zweiten Tatort des Terroranschlags untersagt, ziehen die „Querdenker“ ihre Anmeldung zurück. Nun wird für eine Demo in Darmstadt mobilisiert.
Hanau „Querdenken“-Demo abgesagt
Fahrscheine für Maintaler Frauentaxi verlängert

Maintal

Fahrscheine für Maintaler Frauentaxi verlängert

Tickets für das Frauen-Nachttaxi sind nun bis zum Jahresende gültig. Das hat die Stadt beschlossen.
Fahrscheine für Maintaler Frauentaxi verlängert
Hanau: Land soll für Polizei- und Behördenversagen haften - Angehörige erwägen Klage

Hessen

Hanau: Land soll für Polizei- und Behördenversagen haften - Angehörige erwägen Klage

Gut ein Jahr nach dem rassistischen Terror in Hanau erwägen Angehörige und Überlebende, wegen polizeilicher Versäumnisse gegen das Land Hessen zu klagen.
Hanau: Land soll für Polizei- und Behördenversagen haften - Angehörige erwägen Klage
Stadt Gelnhausen ist im Monopoly-Spiel

Gelnhausen

Stadt Gelnhausen ist im Monopoly-Spiel

Auf dem Spielbrett reiht sich die Stadt Gelnhausen neben andere hessische Kommunen wie Hanau, Kassel oder Darmstadt.
Stadt Gelnhausen ist im Monopoly-Spiel
Freiheit, Vielfalt, Frieden in Hanau

Hanau

Freiheit, Vielfalt, Frieden in Hanau

Die Künstlerin Sanja Zivo will ein Zeichen gegen Rassismus setzen und bittet Passanten und Marktbesucher, sich zu beteiligen.
Freiheit, Vielfalt, Frieden in Hanau

Main-Kinzig

Pandemie vergrößert Notin Partnerregion desMain-Kinzig-Kreises

Die Region Beruwala in Sri Lanka braucht dringend Hilfe.
Pandemie vergrößert Notin Partnerregion desMain-Kinzig-Kreises
Hanau: Prozess um Verbrechen in Wohnheim

Hanau

Hanau: Prozess um Verbrechen in Wohnheim

In Hanau wird ein Überfall in einem Wohnheim für Obdachlose verhandelt - die Staatsanwaltschaft will beide Angeklagte in ein geschlossenes psychiatrisches Krankenhaus einweisen
Hanau: Prozess um Verbrechen in Wohnheim
Mit Schusswaffe bedroht: Junger Mann raubt Taxifahrer im Main-Kinzig-Kreis aus

Schlüssel und Geld weg

Mit Schusswaffe bedroht: Junger Mann raubt Taxifahrer im Main-Kinzig-Kreis aus

Im Main-Kinzig-Kreis ist ein Taxifahrer von einem jungen Mann ausgeraubt worden. Die Polizei fahndet nach dem Täter, der sein Opfer mit einer Schusswaffe bedrohte.
Mit Schusswaffe bedroht: Junger Mann raubt Taxifahrer im Main-Kinzig-Kreis aus
Bis zu 16 Stützen im Löwen-Leib

Hanau/Fulda

Bis zu 16 Stützen im Löwen-Leib

In der Werkstatt von Metallbildhauer Bernhard Krönung werden die Philippsruher Tierplastiken saniert. Die Witterung und spielende Kinder hatten den Figuren zugesetzt.
Bis zu 16 Stützen im Löwen-Leib
Gegen das Vergessen in Hanau

Hanau

Gegen das Vergessen in Hanau

Eine Gedenktafel und Veranstaltungen erinnern an die Anschlagsopfer vom 19. Februar 2020.
Gegen das Vergessen in Hanau
Gedenkfeier zum Jahrestag der Zerstörung Hanaus

Hanau

Gedenkfeier zum Jahrestag der Zerstörung Hanaus

Bei einem Bombenangriff am 19. März 1945 ging das alte Hanau unter - mehr als 2000 Menschen starben. Die Stadt erinnert daran mit einer Gedenkfeier.
Gedenkfeier zum Jahrestag der Zerstörung Hanaus
Scharfe Kritik an Film über Terror-Nacht in Hanau – Regisseur verteidigt sich

„HANAU“

Scharfe Kritik an Film über Terror-Nacht in Hanau – Regisseur verteidigt sich

Regisseur Uwe Boll hat den rassistischen Anschlag in Hanau verfilmt. Die Stadt sowie die Angehörigen der Opfer drohen mit einer Anzeige.
Scharfe Kritik an Film über Terror-Nacht in Hanau – Regisseur verteidigt sich
Drogenhandel im großen Stil: Polizei macht interessante Entdeckung in einer Garage

Zwei Männer in U-Haft

Drogenhandel im großen Stil: Polizei macht interessante Entdeckung in einer Garage

Das LKA Hessen und die Zollfahndung finden in einer Garage in Hanau 28 Kilogramm Crystal Meth. Zwei Männer werden festgenommen.
Drogenhandel im großen Stil: Polizei macht interessante Entdeckung in einer Garage

Hanau

Riesiger Hallenspielplatz geplant

Konzept zum Funpark stammt aus Südkorea. Grüne fordern Bürgerbeteiligung.
Riesiger Hallenspielplatz geplant
Hanau: Auszeichnung für Kulturgrößen

Hanau

Hanau: Auszeichnung für Kulturgrößen

Die Stadt ehrt Franziska Haslinger, Claus Bury und Günter Rauch mit der Gaul-Plakette.
Hanau: Auszeichnung für Kulturgrößen