Ressortarchiv: Main-Kinzig-Kreis

Main-Kinzig

Kriminalität vorbeugen

Der Kreistag folgt dem Beispiel anderer Kreise und beschließt einen Präventionsrat. Unumstritten war dies in der Kreistagssitzung jedoch nicht.
Kriminalität vorbeugen

Schöneck

Kartenvorverkauf startet

Lisa Fitz, Sissi Perlinger, Henni Nachtsheim und viele mehr treten im nächsten Jahr in der Reihe Kultur in Schöneck auf.
Kartenvorverkauf startet

Steinau

Uffeln reicht Fraktionen die Hand

Bürgermeister will nach gescheiterter Abwahl einen Neuanfang in der Zusammenarbeit.
Uffeln reicht Fraktionen die Hand

Hanau

Kreativmarkt und Bücherbörse

Am Sonntag lockt der Tag der Märkte und ein Verkaufsoffener Sonntag in die Hanauer Innenstadt.
Kreativmarkt und Bücherbörse

Main-Kinzig

Radwege im Kreis entwickeln

Der Sportentwicklungsplan soll modernisiert und ein Radwegekonzept für den ganzen Kreis entwickelt werden. Das fordern SPD und Grüne.
Radwege im Kreis entwickeln

Main-Kinzig

Malerei, Grafik und Jazz

Der mit 10.000 Euro dotierte Kulturpreis 2017 des Kreises geht an drei Künstler.
Malerei, Grafik und Jazz

Hanau

Stadt wird zur Bühne

Die Internationalen Theatertage starten am Samstag.
Stadt wird zur Bühne

Main-Kinzig

Tagespflegeeltern gesucht

Kreis bietet Informationstage und Schulung an: Tageseltern werden benötigt.
Tagespflegeeltern gesucht

Main-Kinzig

Das Trinkwasser bleibt sicher

Neue Konzessionen für neun Kommunen.
Das Trinkwasser bleibt sicher
Hanau will Pioneer-Kasernen vermarkten

Immobliengeschäfte

Hanau will Pioneer-Kasernen vermarkten

Die Stadt sucht für ehemaliges Kasernengelände Anfang Oktober nach Investoren auf der Expo Real. Unterdessen ist auch das Interesse der Hanauer an dem Gelände groß.
Hanau will Pioneer-Kasernen vermarkten

Gelnhausen

Pendler erbost über Gebühren

Debatte um bisher kostenfreien Parkplatz am Bahnhof. Stadtverwaltung ist eigenen Angaben zufolge mit der Deutschen Bahn im Gespräch.
Pendler erbost über Gebühren

Hanau

Flexibleres Forschen

Evonik erweitert das Technikum im Industriepark in Modul-Bauweise.
Flexibleres Forschen

Hanau

Bürger lesen ein Buch

Für das Lesefest im kommenden Jahr sucht die Stadt Ideen. Bürger können Vorschläge einreichen, sollten dabei achten, dass das Thema unterschiedlichen Menschen unterschiedlichen Alters begeistern kann.
Bürger lesen ein Buch

Maintal

Blitzer angesägt

Mit 111 Stundenkilometer ist ein 30-Jähriger im der 60er-Zone geblitzt worden. Danach versuchte der, die Beweismittel zu vernichten und die Anläge abzusägen. Zudem hat er keinen Führerschein.
Blitzer angesägt

Gelnhausen

Anno 1559 in Gelnhausen

Erlebnisse vorprogrammiert: bei der Führung „Pfeffer und Salz“ in Gelnhausen.
Anno 1559 in Gelnhausen
Das Martyrium des kleinen Jan in der Hanauer Sekte

Hanauer Sektenmord

Das Martyrium des kleinen Jan in der Hanauer Sekte

Bislang unveröffentlichte Hinweise werfen neue Fragen zum Tod des vierjährigen Jan in einer Hanauer Sekte auf. Der Junge soll immer wieder misshandelt worden sein.
Das Martyrium des kleinen Jan in der Hanauer Sekte

Erlesensee

Betrüger geschnappt

Ein falscher Polizist aus Erlensee war im Schwäbischen aktiv: Er brachte beinahe eine ältere Dame aus Waiblingen um 220.000 Euro. Nun wurde Haftbefehl gegen ihn erlassen.
Betrüger geschnappt

Main-Kinzig

Viele Fragen zu Übergriffen

Kreis-Grüne fordern offene Aufarbeitung mehrerer Fälle aus den 80er und 90er Jahren.
Viele Fragen zu Übergriffen

Gelnhausen

Mehr Altersarmut

Das Einkommen zu vieler Menschen liege unter 2500 Euro, kritisiert der DGB.
Mehr Altersarmut
Ritterspektakel auf der Ronneburg

Main-Kinzig

Ritterspektakel auf der Ronneburg

An zwei Wochenenden laden Gaukler, Händler und elde Herren ein zu mittelalterlichen Festspielen
Ritterspektakel auf der Ronneburg
Sektenführerin wegen Mordes angeklagt

Kind vor 29 Jahren getötet

Sektenführerin wegen Mordes angeklagt

Eine heute 70 Jahre alte Sektenführerin ist wegen Mordes an einem vierjährigen Jungen angeklagt. Die Tat liegt 29 Jahre zurück, in dem Kind soll sie eine "Reinkarnation Hitlers" gesehen haben.
Sektenführerin wegen Mordes angeklagt
Anklage im Hanauer Sektenfall

Hanau

Anklage im Hanauer Sektenfall

1988 stirbt ein Vierjähriger, der in einer Hanauer Sekte als eine Art Reinkarnation Hitlers betrachtet worden sein soll. Nun erhebt die Staatsanwaltschaft nach 29 Jahren Anklage wegen Mordes.
Anklage im Hanauer Sektenfall

Hanau

Von A(bschluss) bis Z(eichnen)

Die Volkshochschule startet mit vielen Angeboten in den Herbst. Im Programm sind rund 700 Kurs aus diversen Themenfeldern.
Von A(bschluss) bis Z(eichnen)

Maintal

CDU schreddert ihre Plakate

Die Union will mit gutem Beispiel vorangehen und recycelt nach der Bundestagswahl die Plakate. Anstatt verbrannt, werden sie geschreddert und als Sekundärrohstoff aufgearbeitet.
CDU schreddert ihre Plakate

Hanau

Musicalpreis für die Festspiele

Das Musical der Brüger-Grimm-Festspiele wird doppelt ausgezeichnet: Sowohl der Preis in der Kategorie „Beste Liedtexte“ als auch „Beste Hauptdarstellerin“ geht nach Hanau.
Musicalpreis für die Festspiele