Ressortarchiv: Main-Kinzig-Kreis

„Wissensverlust verhindert“

Hanau

„Wissensverlust verhindert“

Das Buch„Hanauer Kleinode“ dokumentiert die Kleinode aus Kunst und Kultur in der Stadt. Das wichtigste Aufnahmekriterium, damit ein Objekt in das Buch Eingang finden konnte, bestand für …
„Wissensverlust verhindert“
Verzicht auf Glyphosat möglich?

Grün in Hanau

Verzicht auf Glyphosat möglich?

Was passiert, wenn Hanau auf Glyphosat verzichtet? Ein Bericht soll den Politikern die Mehrkosten und die Reduzierung der Pflegeintensität verdeutlichen.
Verzicht auf Glyphosat möglich?

Maintal

Relikt eines verlorenen Denkmals

Das Riesen-Getriebe des alten Laufwasserkraftwerks ist eine neue Station der Regionalparkroute. Das Getriebe ist neben diversem Inventar das einzige Originalbauteil, das vom Maschinenraum des einst …
Relikt eines verlorenen Denkmals
„Endlich eine eigene Küche“

Hanau

„Endlich eine eigene Küche“

Die Johanneskirche freut sich über ihr neues Gemeindehaus. Rund 1,1 Millionen Euro hat dessen Errichtung gekostet, Architekt Rainer Krebs vom Büro CNK hat es entworfen.
„Endlich eine eigene Küche“

Main-Kinzig

Fledermäuse ignoriert

Nach Ansicht der BI Windkraft werden aktuelle Fachgutachten zur Berücksichtigung der Mopsfledermaus-Vorkommen bei der Ausweisung von Vorrangflächen von Windkraftanlagen ignoriert.
Fledermäuse ignoriert

Hanau

„Falsche Entscheidung“

Die Linke kritisiert den Beschluss gegen die Tümpelgartenschule.
„Falsche Entscheidung“
Auf der Insel den Tod gesucht

Hanau

Auf der Insel den Tod gesucht

Ein Mann wird in einem Prozess vor dem Landgericht Hanau wegen illegalen Waffenbesitzes verurteilt. Sein Suizidversuch hat den Fall ans Licht gebracht.
Auf der Insel den Tod gesucht

Hanau

Zwölf Bands, ein Preis

Der Vorentscheid für den „Hoffnungsträger“-Wettbewerb ist am Freitag, 1. Juli und Samstag, 2. Juli jeweils ab 19 Uhr auf der Bühne des Jugendbildungs- und Kulturzentrums Hans Böckler.
Zwölf Bands, ein Preis

Hanau

Alle Anträge abgelehnt

Die CDU kritisiert, dass alle ihre Anträge zum Doppelhaushalt abgelehnt werden. Die Ausschussdiskussion sei nicht sachgerecht.
Alle Anträge abgelehnt
Tempolimit abgelehnt

Nidderau

Tempolimit abgelehnt

Das Ministerium sieht keine Gefahr auf der neuen B 45/521-Ortsumgehungstraße. Das geforderte Tempolimit wird abgelehnt.
Tempolimit abgelehnt

Hanau

Maschinenpistole in der Werkstatt

Wegen unerlaubten Waffenbesitzes muss sich ein 54-Jähriger vor dem Landgericht verantworten.
Maschinenpistole in der Werkstatt

Hanau

Räuber bedroht Jugendliche mit Messer

In der Nähe eines Spielplatzes hat ein etwa 20-Jähriger am Freitag drei Jugendliche mit einem Messer bedroht und beraubt.
Räuber bedroht Jugendliche mit Messer

Rodenbach

Supermarkt-Mitarbeiter brutal überfallen

Zwei maskierte Männer haben am Samstagabend einen Supermarkt-Mitarbeiter brutal überfallen.
Supermarkt-Mitarbeiter brutal überfallen

Nidderau

Vogel will Ökologie und Ökonomie stärken

Grüner zum Ersten Stadtrat gewählt / Kritik von CDU und Freien Wählern
Vogel will Ökologie und Ökonomie stärken
Ein Kunstwerk zum Verweilen

Hanau

Ein Kunstwerk zum Verweilen

Claus Bury schenkt Hanau sein „Tempeltor“ und lässt es in Philippsruhe aufstellen. Am Samstag präsentiert Bury interessierten Hanauern das aus sibirischer Lärche gefertigte Werk.
Ein Kunstwerk zum Verweilen

Hanau

Aus für Tümpelgartenschule

Die Sekundarstufe 1 an der Tümpelgartenschule läuft aus. Die Initiative, die sich für deren Fortbestand eingesetzt hat, will aber weiter aktiv bleiben.
Aus für Tümpelgartenschule

Main-Kinzig

Pipa: Koalitionsvertrag unterschriftsreif

Nach dem Scheitern der GroKo-Gespräche gibt es Schuldzuweisungen. Landrat Pipa betont nun, dass der Koalitionsvertrag unterschriftsreif war.
Pipa: Koalitionsvertrag unterschriftsreif
Schmuck mit Geschichte

Hanau

Schmuck mit Geschichte

Die Künstlerin Tabea Reulecke ist die neue Stadtgoldschmiedin. Reulecke hat sich schon international einen Namen gemacht. Bereits während ihrer Ausbildung arbeitete und stellte sie im Ausland aus.
Schmuck mit Geschichte

Schulen im Main-Kinzig

Zerstörungswut nimmt zu

Mutwillige Zerstörungen an Schulen im Kreis nehmen zu, die Schäden werden immer größer. Gemeinsam gelte es nun eine Lösung zu finden. Denn Nichtstun hilft nur den Randalierern.
Zerstörungswut nimmt zu
Kaffee und Torte am Fluss

Hanau

Kaffee und Torte am Fluss

Das Café Herrnmühle am Kinzig-Wehr öffnet im Testbetrieb. Mittlere Preise erwarteten den Besucher. Die offizielle Eröffnung ist am 1. Juli geplant.
Kaffee und Torte am Fluss

Main-Kinzig

Über Drohbriefe reden

Landrat Pipa betont, dass er eine offen geführte Diskussion über Drohschreiben, die sogar Morddrohungen enthalten, für unerlässlich hält, statt sie zu verschweigen.
Über Drohbriefe reden

Hanau

Neuer Standort

DS Smith Packaging geht, Dunlop Tech kommt. Das Unternehmen will 20 Millionen Euro in das Areal investieren. Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) sagt, die Ansiedlung sei eine gute Nachricht für …
Neuer Standort

Main-Kinzig

An Taubers Strippen

Einen Rundumschlag gegen die Kreis-CDU und deren Personalpolitik teilt die ehemalige CDU-Kreisgeschäftsführerin und Ex-Kreistagsmitglied Anne Höhne-Weigl aus Nidderau aus.
An Taubers Strippen

Main-Kinzig

Mehr Sonnenenergie

Im Main-Kinzig-Kreis gibt es mittlerweile 133 Fotovoltaik-Anlagen auf den Dächern kreiseigener Gebäude. Der Bau des größten Solarparks im Kreis auf der Ex-Deponie in Bruchköbel sei zudem …
Mehr Sonnenenergie

Hanau

„Rondo“-Bau beginnt

Das neue Einkaufszentrum in Steinheim soll im Frühjahr 2017 fertig sein. u den Mietern werden Aldi, Rewe, Deichmann und die Drogeriekette dm sowie Gastronomen gehören.
„Rondo“-Bau beginnt