Ressortarchiv: Main-Kinzig-Kreis

Läden bekommen Konkurrenz

Innenstadt Hanau

Läden bekommen Konkurrenz

Gutachter haben den Einfluss des Einkaufszentrums am Freiheitsplatz auf sein Umfeld geprüft - und kommen zu einem salomonischen Urteil.
Läden bekommen Konkurrenz
Fahrstraße bleibt Busstrecke

Verkehr

Fahrstraße bleibt Busstrecke

Die Überlegungen, aus der Fahrstraße eine reine Fußgängerzone zu machen, sind erledigt. Dafür könnte aber die westliche Nürnberger Straße vom Verkehr befreit werden.
Fahrstraße bleibt Busstrecke
Geldgeber gesucht

Nidderau

Geldgeber gesucht

Eine Bürgerstiftung soll sich in Nidderau um die Themen Bildung, Kultur und Jugend kümmern. Jetzt fehlt noch die Genehmigung - und vor allem das nötige Kleingeld.
Geldgeber gesucht

Neue Radtour

Per Rad zu den Ysenburgs

Burgen und Schlösser des Fürstenhauses zu Ysenburg und Büdingen haben den Weg für eine weitere Radroute im Regionalpark vorgegeben.
Per Rad zu den Ysenburgs

Gelnhausen

Heißluftballon landet mitten in der Stadt

Schreck in der Abendstunde: Ein Heißluftballon ist am Sonntagabend mitten in einem Ortsteil von Gelnhausen im Mainz-Kinzig-Kreis notgelandet. Für die Bergungsarbeiten wird eine Landesstraße gesperrt.
Heißluftballon landet mitten in der Stadt

Kindesmisshandlung

Zeugin bestätigt Übergriffe

Ein 29-Jähriger aus Bruchköbel soll ein Kind übel misshandelt haben. Doch die Aussagen im Prozess schaffen bisher noch keine Klarheit.
Zeugin bestätigt Übergriffe
Ein ungleiches Quartett

Märchenfestspiele

Ein ungleiches Quartett

„Die Bremer Stadtmusikanten“ sind in einer neuen Inszenierung bei den Brüder-Grimm-Festspielen in Hanau zu sehen. Die ist aber leider nicht durchweg gelungen.
Ein ungleiches Quartett

Steinheim/Wolfgang

Anders Parken

Von kommender Woche an unterbindet die Stadt Hanau das wilde Parken auf dem Steinheimer Schlosshof. Dafür ist ein anderes Park-Ärgernis im Stadtteil Wolfgang gelöst.
Anders Parken
Beitragsärger geht weiter

Maintal

Beitragsärger geht weiter

Stadtverwaltung im Kreisverkehr: zwei Jahre nachdem die Straßenbeitragssatzung in Maintal zum zweiten Mal gekippt wurde, ist die Erhebung erneut aktuell.
Beitragsärger geht weiter
Techno-Party ist erlaubt

Love Family Park

Techno-Party ist erlaubt

Das eintägige Techno-Open-Air „Love Family Park“ (LFP) kann in dem Landschaftsschutzgebiet Mainwiesen unter der Hellentalbrücke der B43a stattfinden.
Techno-Party ist erlaubt
Steter Druck

Amnesty Hanau

Steter Druck

Die Hanauer Ortsgruppe von Amnesty International feiert das 50-jähriges Bestehen der Menschenrechtsorganisation. Die Hanauer Gruppe gibt es immerhin auch schon seit 1970.
Steter Druck
Provokateur der Schmuckkunst

Ehrenring für Otto Künzli

Provokateur der Schmuckkunst

Mit dem Goldenen Ehrenring – dem „Oscar“ der Goldschmiedezunft – würdigt die Gesellschaft für Goldschmiedekunst (GfG) das künstlerische Wirken des Goldschmieds Professor Otto Künzli aus München.
Provokateur der Schmuckkunst

Stadtumbau Hanau

Diskussion über Verkehrskonzept

Ob Busse die Fahrstraße weiterhin in beide Richtungen passieren dürfen, nur noch in eine oder gar nicht mehr – diese drängende Frage ist ein Thema bei den anstehenden Sitzungen in Sachen Stadtumbau.
Diskussion über Verkehrskonzept
Tier und Technik, Handel und Exotik

Wächtersbacher Messe

Tier und Technik, Handel und Exotik

400 Aussteller sind bei der 63. Messe in Wächtersbach vertreten. Außer der Verbrauchershow bekommen die Besucher auch ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten.
Tier und Technik, Handel und Exotik
Lernen, was Spaß macht

Tümpelgartenschule

Lernen, was Spaß macht

Die Tümpelgartenschule bietet seit 20 Jahren das Projekt „Schule und Betrieb“ an. Die Hanauer Haupt- und Realschule war damit eine der ersten überhaupt, die auf diese Weise Praxis in ihren Lehrplan …
Lernen, was Spaß macht
Ein kleines Paradies

Trauerzentrum

Ein kleines Paradies

Nicht düster, sondern heimelig und phantasievoll: Das Hanauer Trauerzentrum erhält einen „Paradiesgarten“, in dem sich Angehörige und Freunde von Verstorbenen treffen können, um ihr Leid zu teilen.
Ein kleines Paradies
Rettet den Laubfrosch

Main-Kinzig-Kreis

Rettet den Laubfrosch

Nahezu überall in Land und Kreis ist er seit Jahrzehnten auf dem Rückzug: der als Wettersymboltier bekannte europäische Laubfrosch. Doch das soll sich jetzt ändern - in den Kinzigauen gibt es auch …
Rettet den Laubfrosch
Bloß keine Quotenfrau

Hohe Landesschule Hanau

Bloß keine Quotenfrau

Die „HoLanerin“ Johanna Kuge erhält viele Preise, weil sie sich gern engagiert. Den jüngsten gab’s vom Zonta Club Hanau, einer internationalen Serviceorganisation für Frauen in Hanau.
Bloß keine Quotenfrau
Farbenfroher Ali Baba

Märchenfestspiele Hanau

Farbenfroher Ali Baba

Ein rauschendes Fest für Augen und Ohren, aber auch mit einigen Längen: Das Musical "Ali Baba und die vierzig Räuber" eröffnet die Hanauer Märchenfestspiele.
Farbenfroher Ali Baba
Mit rotem Koffer in die Zukunft

Main-Kinzig-Kreis

Mit rotem Koffer in die Zukunft

Im Gelnhausener Kreistag herrschen neue Verhältnisse: Nach 18 Jahren großer Koalition haben sich die Sozialdemokraten für eine Kooperation mit den 13 Grünen und der vierköpfigen Fraktion der Freien …
Mit rotem Koffer in die Zukunft

Freigericht

Stichrunde um Golfplatzprojekt

Der Konflikt um den Bebauungsplan für den Golfplatz auf Hof Trages erregt Naturschützer bis hin zu den örtlichen Golfern. Am Sonntag kommt es zum Bürgerentscheid.
Stichrunde um Golfplatzprojekt
„Einfach runterkommen“

After-Work-Party

„Einfach runterkommen“

Essen, tanzen, feiern: Die After-Work-Partys im Culture Club sind beliebt. Viele kommen schon vor 20 Uhr - denn bis dahin gibt es "all you can eat" für fünf Euro.
„Einfach runterkommen“
Nachwuchs mit spitzen Krallen

Alte Fasanerie Hanau

Nachwuchs mit spitzen Krallen

Im Wildpark „Alte Fasanerie“ in Hanau zieht die Biologin Marion Ebel drei Polarwölfe groß. Sie sollen bald das Rudel im Tierpark vergrößern.
Nachwuchs mit spitzen Krallen

TGZ Wolfgang

Existenzgründer im Aufwind

Das Technologiezentrum in Wolfgang erholt sich von der Wirtschaftsflaute. Die Stadt Hanau und der Main-Kinzig-Kreis schreiben einen Preis für Existenzgründer aus.
Existenzgründer im Aufwind
Oase im Schulalltag

Gelnhausen

Oase im Schulalltag

Das Grimmelshausen-Gymnasium in Gelnhausen organisiert das Catering für die Schüler in Eigenregie. In der Regel kostet ein warmes Essen – vegetarisch oder mit Fleisch – drei Euro.
Oase im Schulalltag