+
Wegen eines Unfalls kommt es auf der A3 bei Hanau zu Stau.

Verkehr

Unfall auf der A3 bei Hanau: Langer Stau im Berufsverkehr

  • schließen

Wegen eines Unfalls kam es auf der A3 zwischen Hanau und Obertshausen zu Stau im Berufsverkehr.

Update vom Dienstag, 26.11.2019, 9.16 Uhr: Ein Unfall auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Hanau und Obertshausen hat am Dienstagmorgen zu langen Staus geführt. Nun sind weitere Details zu dem Unfall bekannt.

Wie ein Polizeisprecher auf Nachfrage mitteilte, habe das vorderste der vier beteiligten Fahrzeuge verkehrsbedingt bremsen müssen. Die anderen drei fuhren auf. Ein Mensch wurde verletzt und mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Gegen 8 Uhr wurde die Fahrbahn wieder freigegeben. Es kam zu einem langen Stau, der Verkehr stockte auch Stunden nach dem Unfall noch.

Unfall auf der A3 bei Hanau: Vier Fahrzeuge auf linker Spur fahren ineinander

Update vom Dienstag, 26.11.2019, 7.38 Uhr: Nach dem Unfall auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Hanau und Obertshausen kommt es auf der Autobahn zu einem kilometerlangen Stau. Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Südosthessen in Offenbach auf Nachfrage sagte, seien in den Unfall auf der linken Spur gegen 6.30 Uhr vier Fahrzeuge involviert gewesen. 

Die linke Spur ist derzeit blockiert, es staut sich über mehrere Kilometer. Die Behinderungen werden auch noch eine Weile andauern: „Um 7.22 Uhr wurde ein Abschleppwagen bestellt“, sagte der Polizeisprecher. „Es gibt einen erheblichen Rückstau.“ Angaben zum genauen Unfallhergang und zu möglichen Verletzten konnte der Sprecher zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht machen.

Zusätzlich ereignete sich auf der B45 am Tannmühlkreisel zwischen Hanau und Rodgau/Weiskirchen ein Unfall zwischen einem Auto und einem Lkw. Dabei wurde niemand verletzt. Auch dadurch kam es zu Behinderungen.

Unfall auf der A3 mit vier Fahrzeugen: Stau zwischen Hanau und Obertshausen

Erstmeldung vom Dienstag, 26.11.2019, 6.49 Uhr: Hanau - Auf der A3 von Würzburg in Richtung Frankfurt kommt es aktuell zu Verkehrsbehinderungen. Grund ist ein Unfall auf der linken Spur zwischen der Anschlussstelle Hanau und der Anschlussstelle Obertshausen.

Das teilt die Polizei Hessen in ihren Verkehrsmeldungen mit. Der linke Fahrstreifen ist demnach blockiert. Der Unfall passierte am Dienstag (26.11.2019) gegen 6.30 Uhr.

Unfall auf der A3: Stau zwischen Hanau und Obertshausen

Wie die Hessenschau berichtet, sei ein Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen auf den beiden linken Spuren passiert. Der Verkehr staue sich auf einer Länge von sechs Kilometern. Durch den Unfall seien auch sieben Kilometer Stau auf der B43A/B45 zwischen Hanau-Wolfgang und Hainburg-Obertshausen entstanden.

Ebenfalls auf der A3 bei Hanau und Aschaffenburg ereignete sich kürzlich jeweils ein Unfall. Zwei Menschen wurden dabei schwer verletzt. Die Autobahn musste mehrmals gesperrt werden.

In Offenbach ist es zu einem schweren Unfall gekommen, bei dem zwei Polizisten verletzt wurden. Ein SUV war in den Streifenwagen der Beamten gekracht, als sie sich gerade auf einer Einsatzfahrt befanden. 

In Hanau sollen Lkws aus Offenbach künftig über Steinheim fahren. Claus Kaminsky (SPD) wehrt sich jedoch.

Schlimmer Verkehrsunfall bei Biebergemünd: Ein Mann verunglückt tödlich, ein Ehepaar wird schwer verletzt.

Dieser Artikel wird fortlaufend aktualisiert.

kke

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare